Aus Concerto Software und Aspect Communications wird Aspect Software

(PresseBox) (Westford, Mass. / San Jose, Kalif., ) Concerto Software® und Aspect Communications teilen mit, dass der Name des aus der geplanten Fusion hervorgehenden Unternehmens Aspect Software sein wird. Durch die Fusion bündeln Aspect, bekannt für Qualitätsprodukte, Stabilität und Innovationen für Contact Center und Concerto, ein lang­jähriger Marktführer bei der Unterstützung von Inkasso, Kundenservice- und Vertriebskon­takten, ihre Kräfte. Aufgrund der hohen Bekanntheit der Marke Aspect im Markt wurde der Name Aspect Software für das neue Unternehmen gewählt.

Darüber hinaus haben die Unternehmen eine Vielzahl weiterer Schritte auf dem Weg zur Genehmi­gung des Zusammenschlusses erfolgreich absolviert; u.a. endete letzte Woche die aufgrund des Hart-Scott-Rodino Gesetzes einzuhaltende Wartefrist (HSR antitrust merger review waiting period).

Die Unternehmen gehen davon aus, dass der Zusammenschluss im September erfolgt. Jim Foy, Präsident und CEO von Concerto Software wird dem Management des neuen Unternehmens vorstehen. Es wird erwartet, dass sich die neue Führungsmannschaft aus Vertretern beider Unternehmen zusammensetzt. Es steht bereits fest, dass Gary Barnett, derzeit CEO von Aspect, zum Chief Technology Officer und Executive Vice President of Worldwide Support Services ernannt wird. Barnett ist einer der Gründer von Aspect und war maßgeblich für die Entwicklung der ersten ACD-Anlage verantwortlich („automatic call distributor“, Telefonsystem zur Verteilung eingehender Anrufe).

Weitere Informationen über die Fusion von Concerto und Aspect finden Sie unter www.concerto.com/mergerinfo sowie unter www.aspect.com/leadership.

Kontakt

Aspect Software GmbH
Ettore-Bugatti-Str. 6-14
D-51149 Köln
Social Media