SoftM baut Vorsprung aus

Rangliste der iSeries-Softwarehäuser in Deutschland
(PresseBox) (München, ) Mit deutlichem Abstand steht SoftM an der Spitze des Rankings der “größten iSeries-Softwarehäuser in Deutschland”, das alljährlich von der Fachzeitschrift DV-Dialog aufgestellt wird. SoftM besetzt die Spitzenposition zum vierten Mal in Folge und konnte mit einem Umsatz von rund 71 Mio. Euro (Vj. 61 Mio.) im Bereich der IBM Plattform den Abstand zum Zweitplatzierten weiter ausbauen.

Das auf den Midrange-Markt spezialisierte Magazin aus dem MEDIENHAUS Verlag, Bergisch-Gladbach, erstellt die Rangliste auf Basis der Geschäftszahlen des vergangenen Jahres. Dabei werden die Umsätze in Betracht gezogen, die mit Produkten und Services für die Serverplattform IBM iSeries in Deutschland getätigt wurden. SoftM führt das Ranking mit deutlichem Abstand an – vor Infor, Profi Engineering und Intentia. (Die Rangliste ist in DV-Dialog Ausgabe 7/8 2005 erschienen.)

Spitze in der Kundenzufriedenheit

Einen Spitzenwert erreichte SoftM auch in der Zufriedenheitsbefragung, die IBM alljährlich unter den Kunden der Vertriebspartner von der unabhängigen Londoner Marktforschungsagentur ORC durchführen lässt. Im Fokus des Customer Satisfaction Measurement Survey stehen Fragen nach dem Know-how und dem Preis-Leistungs-Verhältnis des Anbieters. SoftM konnte mit einer Gesamtzufriedenheitsbewertung (Net Satisfication Index) von 88 Prozent einen absoluten Spitzenwert markieren.

Die Kundenzufriedenheit ist ein zentrales Kriterium für den IBM Partnerstatus. Als IBM Premier Business Partner steht SoftM auf der höchsten Stufe dieser Skala.

Kontakt

Comarch Software und Beratung AG
Riesstraße 16
D-80992 München
Friedrich Koopmann
SoftM Software und Beratung AG
Pressereferent / Investor Relations
Social Media