Gartner positioniert SumTotal im 'Leader-Quadrant'

Beste Ergebnisse bei 'Leistungsfähigkeit' und 'Unternehmensvision'
R. Andrew Eckert, CEO von SumTotal Systems (PresseBox) (Heidelberg/London, ) SumTotal Systems, der weltweit größte Anbieter von Learning- und Business Performance-Technologien und -Services, wurde von der Gartner Group im aktuellen E-Learning Suites Magic Quadrant Report im "Leader"-Quadranten positioniert. Grundlage für die Positionierung als Marktführer war die positive Bewertung des Unternehmens hinsichtlich der Kriterien "Leistungsfähigkeit" und "Vollständigkeit der Vision".

Zur Entwicklung des "Magic Quadrant" für E-Learning Suites hat Gartner zwei grundsätzliche Bewertungskriterien verwendet: "Leistungsfähigkeit" und "Vollständigkeit der Vision". Diese bilden die beiden Achsen des Quadranten. Die in die Studie einbezogenen Unternehmen wurden anhand dieser Kriterien bewertet und dann in einem der vier Quadranten als "Leader", "Visionaries", "Challengers" oder "Niche Players" positioniert. Die als Marktführer genannten Unternehmen erhielten in beiden Kriterien die besten Bewertungen. Den Analysten zufolge umfasst diese Kategorie Unternehmen, die gute Geschäftsergebnisse erzielen konnten und eine klare Vorstellung davon haben, wie der Markt sich in den nächsten Jahren entwickeln wird. Sie seien außerdem aktiv dabei, Kompetenzen aufzubauen, die es ihnen ermöglichen werden, ihre Position als Marktführer auch zu halten. Zur besseren Beurteilung der "Vollständigkeit der Unternehmensvision" hat Gartner außerdem weitere Kriterien in die Beurteilung mit einbezogen: Plattform, Architektur und Modularität, die Kompatibilität mit anderen E-Learning-Modulen sowie die Fähigkeit zur Integration mit anderen Geschäftsanwendungen wie HRMS (Human Ressources Management Software).

Die aktuelle Gartner-Studie beurteilt diejenigen Anbieter von Learning Content Management-Systemen (LCMS) sowie von Content Authoring, Analysen und professionellen Services - letztere zum Beispiel für Planung, Installation und wiederum Content -, die "effektivere Komponenten und generell verbesserte Features anbieten". Dem Bericht zufolge entwickelt sich der Markt für E-Learning-Programme derzeit sehr schnell, da die Nachfrage der Unternehmen nach immer umfassenderen Programmen ständig wächst. Das Entscheidende bei E-Learning-Programmen ist laut dieser Studie, ob der Anwender entscheiden kann, welche individuellen Komponenten er zuerst installiert und ob sich später neue Komponenten problemlos hinzufügen lassen. Wichtig sei auch die Kompatibilität zwischen den Komponenten innerhalb des Programmpakets sowie mit externen E-Learning-Produkten und Geschäftsanwendungen. Dazu kommt die Fähigkeit, die E-Learning-Programme auf die individuellen Bedürfnisse von Abteilungen oder einzelnen Personen zuschneiden zu können. Unternehmen, die diese Kriterien berücksichtigen, sind laut Gartner in der Lage, Module zu entwickeln, die relevant für die jeweiligen Geschäftsziele sind und deshalb bessere Ergebnisse bieten.

"Wir sind sehr stolz auf die Positionierung als Marktführer und sehen dies als eine Bestätigung dafür an, dass SumTotal mit seinen Produkten, Dienstleistungen und Prozessen auch in Zukunft den Bedürfnissen eines immer anspruchsvoller werdenden Marktes gerecht werden kann", kommentiert R. Andrew Eckert, CEO von SumTotal Systems, das Ergebnis der Studie. "Unsere Plattform bekommt für unsere Kunden einen immer geschäftskritischeren Charakter und spricht mittlerweile weit mehr komplexe Geschäftsfelder an, als dies ursprünglich einmal beabsichtigt war. Ich denke, die Positionierung durch Gartner spiegelt wider, wie erfolgreich wir die Unternehmen dabei unterstützen, unsere Technologien sinnvoll einzusetzen, um so entscheidende Geschäftsprobleme zu lösen und wichtige Resultate zu erzielen."

Über die SumTotal Enterprise Suite
Die Enterprise Suite von SumTotal Systems ist die umfangreichste, global skalierbarste Learning- und Business Performance-Software am Markt. Sie bietet eine große Applikationsbreite und Funktionsvielfalt und ist die einzige Software, die Learning Management, Learning Content Management, umfassende Analysewerkzeuge und andere geschäftskritische Applikationen auf einer einzigen, integrierten Plattform kombiniert. Das SumTotal-Programmpaket verspricht ein flexibleres, schnelleres und strategischeres Management von Lernaktivitäten und bietet neue Optionen zum Bewerten von Lernerfolgen auf der Grundlage von Unternehmensvorgaben und -zielen. Das Programmpaket bietet außerdem eine hohe Kompatibilität und Integrationsfähigkeit und führt dadurch zu erheblichen Kostenreduzierungen.


Über "Magic Quadrant for E-Learning Suites, 2004, J. Lundy, W. Arevolo, August 2005, Gartner, Inc."
Der Begriff "Magic Quadrant" ist von Gartner Inc. urheberrechtlich geschützt und wird mit Genehmigung benutzt. Der "Magic Quadrant" ist die grafische Präsentation eines Marktes zu einem bestimmten Zeitraum. Sie stellt eine Analyse dar, wie sich bestimmte Anbieter gemessen an von Gartner definierten Kriterien in diesem Markt behaupten. Gartner unterstützt keinen bestimmten Anbieter, kein Produkt und keinen Service, der im Magic Quadrant dargestellt ist und spricht auch keine Empfehlungen an die Nutzer aus, nur die Anbieter zu wählen, die im "Leader"-Quadranten positioniert sind. Der "Magic Quadrant" ist ausschließlich ein Forschungsinstrument und ist nicht als Anhaltspunkt dazu gedacht, bestimmte Maßnahmen zu ergreifen. Gartner lehnt die Haftung im Zusammenhang mit dieser Untersuchung ab, einschließlich der Haftung aus der Zusicherung allgemeiner Gebrauchstauglichkeit oder der Tauglichkeit für einen bestimmten Zweck.

Kontakt

SumTotal Systems
Im Leuschnerpark 4
D-64347 Darmstadt-Griesheim
Dieter Rieken
Konzept PR
Susan Venter
Marketing EMEA: SumTotal Systems

Bilder

Social Media