Turbo-Start! DATA-MINING-CUP geht in die vierte Runde! Innerhalb von drei Tagen schon 80 Anmeldungen!

(PresseBox) () Chemnitz, 04. März 2003 – Nur noch wenige Wochen: dann fällt der Startschuss zum 4. DATA-MINING-CUP

Studierende in aller Welt blicken ungeduldig nach Chemnitz, denn der internationale Wettbewerb zum DATA-MINING-CUP steht in den Startlöchern. Auch in diesem Jahr werden sich wieder zahlreiche nationale und internationale Studenten auf die Suche nach der besten Lösung eines Datenanalyseproblems begeben.
Dieses Jahr haben sich die Veranstalter, die prudsys AG und die Technische Universität Chemnitz, wieder eine Aufgabe mit hohem Praxisbezug ausgedacht: jeden Tag werden über 25 Millionen unerwünschter E-Mails – sogenannte Spam-Mails – verschickt. Dies entspricht einem Zehntel aller versandten E-Mails weltweit. Die Aufgabenstellung des Wettbewerbs zum DATA-MINING-CUP 2003 besteht daher in der Identifikation von Spam-Mails durch Data Mining (Data Mining = intelligente Datenanalyse).

Innerhalb von 3 Tagen, d. h. seit dem 01. März 2003, haben sich bereits schon 80 Teilnehmer zum Wettbewerb angemeldet! 400 Anmeldungen werden erwartet. Interessierte Studenten können sich für eine Teilnahme am Wettbewerb im Internet (http://www.data-mining-cup.de) noch bis 14. Mai 2003 online registrieren. Am 15. April 2003 startet der Wettbewerb mit der Ausgabe der Aufgabe. Bis einschließlich 14. Mai 2003 können die Teilnehmer dann ihre Lösungen einreichen. Den besten Teilnehmern winken attraktive Preise, z. B. eine Reise zur internationalen Konferenz „Knowledge Discovery and Data Mining“ (KDD) Ende August in Washington/USA, sowie attraktive Hard- und Softwarepakete.

Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der DATA-MINING-CUP Anwendertage, die vom 18.-20. Juni 2003 in Chemnitz stattfinden werden. Darüber hinaus bietet diese dreitägige Veranstaltung dem Konferenzbesucher im Rahmen von Vorträgen, Präsentationen und Jobgesprächen einen Einblick in praxisrelevantes Wissen im anwendungsorientierten Bereich des Data Mining und des Kundenbeziehungsmanagements. Der Erfahrungsaus-tausch zwischen Praktikern, Wissenschaftlern, Anbietern und Studenten wird gefördert. News, Trends sowie konkrete Einsatzbereiche auf diesen Gebieten werden ausführlich vorgestellt und diskutiert.

Weitere Einzelheiten zum DATA-MINING-CUP 2003, insbesondere auch zum Wettbewerb finden Sie hier: http://www.data-mining-cup.de






Wörter: 300 Wörter

über die Philosophie des DATA-MINING-CUPs:
Der DATA-MINING-CUP ist die einmalige Verbindung zwischen IT-Studentenwettbewerb und Fachkonferenz. Data Mining wird sinngemäß mit "Datenbergbau" übersetzt. Ziel des Data Mining ist es, bisher unentdeckte "Schätze", d. h. verborgene Zusammenhänge, Muster und Trends in elektronischen Kunden- und Absatzdatenbanken zu entdecken, um diese anschließend z. B. für ein deutlich verbessertes Marketing und einen effizienteren Vertrieb nutzen zu können. Um diese Aufgabenstellung jetzt und in Zukunft bearbeiten zu können, wird nicht nur ein gutes Data-Mining-Analysetool, sondern auch das nötige Know-how dazu benötigt!
Um speziell Hochschulabsolventen an das Thema Data Mining und Analytical CRM heranzuführen und bei ihnen dieses Know-how mit aufzubauen, wurde im Jahr 2000 der DATA-MINING-CUP Wettbewerb ins Leben gerufen, welcher alljährlich unter Beteiligung namhafter Partner und Sponsoren stattfindet.
Höhepunkt des DATA-MINING-CUP sind die DATA-MINING-CUP Anwendertage. Sie bilden eine optimale Plattform nicht nur für Studenten, sondern auch für Data-Mining-Interessierte aus der Wirtschaft, um sich im Rahmen dieser dreitägigen Fachkonferenz über News im Bereich Data Mining und Analytical CRM informieren zu können.



Ansprechpartner für die Presse:

prudsys AG
Bergstraße 61
D-09113 Chemnitz
Internet: www.prudsys.de

Sandra Hömke /Eventmarketing/PR
Tel.: +49 (0) 3 71/ 2 70 93-32
Fax: +49 (0) 3 71/ 2 70 93-90
E-Mail: hoemke@prudsys.com

Abdruck honorarfrei
Belegexemplare erbeten an:

prudsys AG
Frau Sandra Hömke
Bergstraße 61

D-09113 Chemnitz

Kontakt

DMC-dt
Bergstraße 61
D-09113 Chemnitz
Sandra Kögel
Marketing
Social Media