Engenio-Vortrag auf der Storage Networking World Europe 2005

Wo liegt der Mehrwert bei Tiered Storage?
(PresseBox) (München, ) Engenio, ein führender Anbieter innovativer und hochskalierbarer, modularer Storage-Systeme für offene Unternehmensumgebungen, schickt Julie Ryan, Director of Alliances, beim Branchentreff in Frankfurt ans Rednerpult. Auf der Storage Networking World Europe 2005 in Frankfurt (SNW Europe, 6./7. September) spricht sie über die Vorteile von Tiered Storage.

Verbesserte Effizienz und Kostenersparnisse werden die Hauptthemen im Vortrag von Julie Ryan am Dienstag, 6. September, 16.00 – 16.45 Uhr im Raum Spektrum 2 sein. Sie gibt nicht nur einen Überblick über neue Technologien, sondern stellt auch Vor- und Nachteile gegenüber, die den Suchenden beim Entscheidungsprozess für eine geeignete Tiered Storage Lösung erwarten.

Julie Ryan meint: “Tiered Storage wurde einige Zeit als praktikable Lösung dort angepriesen, wo ein Storage Shelf günstigeren Festplattenplatz zur Speicherung alter oder unkritischer Daten bietet. Diese Lösung hat sich als populär erwiesen, jedoch können die verschiedenen Technologie-Angebote zur Entwicklung einer Tiered Storage Lösung recht verwirrend sein.“

Eine der dringendsten Fragen, auf die der Leiter des Datenzentrums von heute eine Antwort finden muss, lautet: wie lassen sich Daten entsprechend ihres Werts kostengünstig speichern? Viele Anwender bieten schnelle, hochleistungsfähige Storage Systeme zu höheren Preisen für Daten an, die häufig abgerufen werden, während ältere, weniger wichtige Daten auf kostengünstigeren Medien gespeichert werden. Die bei diesem Prozedere durchaus vorhandene Komplexität und die anfänglichen Kosten für das Setup werden dabei vernachlässigt.

Parallel dazu spricht Günter Stegner, Director Central EMEA von Engenio Information Technologies im Raum Fantasie 1 zum Thema ‘Where and how to deploy 4Gb/s networked storage technology?“.


Zahl der Zeichen: 4.094
Zahl der Wörter: 520



Hintergrund Storage Networking World (SNW)

Die SNW Europe 2004 in Frankfurt hat alle bisherigen Rekorde geschlagen hat. Mit mehr als 1.100 Anmeldungen, über 40 Sponsoren aus der Industrie, mehr als 20 Medienpartnern und mehr als 70 Konferenzen hat sich die SNW Europe als bedeutendste unabhängige und anbieterneutrale europäische Speicherkonferenz durchgesetzt.

http://www.snweurope.com


Hintergrund Julie Ryan

Julie Ryan ist derzeit Director of Alliances bei Engenio und ist ausgebildete Projektmanagerin. Sie ist seit langer Zeit in der Computerindustrie tätig und hat ihren Tätigkeitsschwerpunkt in den Bereichen Storage System Partnerschaften, Produkt Management und IT Management. Sie hat ihren B. S. (Bachelor of Science) Abschluss in Informatik an der Kansas State University gemacht. Julie Ryan hat Artikel in verschiedenen Fachpublikationen veröffentlicht und ist Mitglied der Leadership Wichita.

Im Oktober 2004 wurde Julie Ryan in das SNIA Board of Directors gewählt und ist derzeit auch als SNIA Conferences Director tätig. Sie ist Mitglied des SNIA Storage Management Forum (SMF) seit dessen Gründung 2002, nimmt dort verschiedene Funktionen wahr (Business Development, Education, Secretary Chair) und erhielt 2003 den SNIA Outstanding Volunteer Award.

Kontakt

LSI Corporation
Orleansstr. 4
D-81669 München
Social Media