phion verstärkt Fokus auf Security-Appliances

Die neue Generation der Security-Appliances mit phion netfence Software bietet Unternehmen vielfältige Vorteile gegenüber der Installation auf Standard-Hardware
(PresseBox) (Innsbruck, ) phion Information Technologies erweitert seine Marktpräsenz und fokussiert sich stärker auf das Segment der Security-Appliances. In enger Zusammenarbeit mit den ausgewählten Appliance-Partnern Heavensgate und SECUDOS werden im September neue angepasste Sicherheitslösungen angeboten, die speziell den Sicherheits- und Verfügbarkeitsbedürfnissen standortferner Niederlassungen, interner Unternehmensnetze sowie Schutz am Perimeter durch Content Security entsprechen.

Auch zukünftig wird phion die Expansion im Appliance-Segment durch weitere Partnerschaften und Produkte konsequent vorantreiben. Kunden profitieren dabei von bekannten und neuen phion Vorteilen: Das bewährte phionOS für hohe Skalierbarkeit und effizientes Management, flexibles Lizenzierungsmodell sowie die Erweiterbarkeit der Hardware bleiben erhalten und auch die Funktionsumfang steht ohne Einschränkungen zur Verfügung. Gleichzeitig werden Installation / Recovery optimiert und Hardware-Partner stehen Kunden mit spezialisiertem Support zur Seite.

"Mit dem verstärkten Engagement im Appliance-Sektor möchte phion das Optionsspektrum für seine Kunden erweitern, sodass für jede wirtschaftliche oder technische Anforderung eine optimale Lösung bereitsteht. Gegenüber Standard-Hardware zeichnen sich die phion Appliances dabei unter anderem durch Vorteile bei Beschaffung, Installation und Support aus", erläutert Dr. Klaus Gheri, CTO und Mitgründer von phion Information Technologies. "Gleichzeitig bleibt phion seiner erfolgreichen Produktphilosophie treu, sodass Kunden bei den phion Appliances weiterhin größtmögliche Flexibilität und Ausbaufähigkeit der Lizenzierungsmodelle und Hardware erwarten können."

Appliance oder Standard-HW - der Kunde entscheidet
Appliances mit integrierter phion netfence Software minimieren den Aufwand bei Stör- oder Garantiefällen, da der Kunde mit dem phion Partner sofort über einen kompetenten Ansprechpartner verfügt. Zudem bieten die optimal voreingestellten Appliances eine leistungsfähige Lösung für Umgebungen, in denen zum Beispiel ansonsten nur Microsoft Windows als Server-Betriebssystem zum Einsatz kommt. Andererseits ist die phion netfence Software aber auch zukünftig uneingeschränkt für den Einsatz als Softwareappliance auf Standard-Intel-Hardware verfügbar. Die Entscheidung, ob eine spezialisierte Appliance oder Standard-Hardware zum Einsatz kommt, liegt daher voll und ganz beim Kunden.

Zeichen, ohne Leerzeichen: 2.335
Zeichen, mit Leerzeichen: 2.605

Kontakt

phion AG
Eduard-Bodem-Gasse 1
A-6020 Innsbruck
Telefon: +43 (508) 100
Constanze Liebenau
phion AG
Vera M. Sander
shortways communications
Social Media