Watermark stärkt Marktposition in Europe durch Erwerb von Foqus-ICT und Movus

(PresseBox) () Erwerb von Foqus-ICT B.V. und Movus AB
.NET Kompetenz-Center gegründet

Watermark stärkt Marktposition in Europa durch Akquisitionen

Hannover, 28. Februar 2003 - Der paneuropäische ERP- und
CRM-Lösungs-anbieter Watermark erwirbt Foqus-ICT B.V. mit Sitz in
Veenendaal, einen der führenden Microsoft Business Solutions Provider in den
Niederlanden, um vor Ort IT-Dienst-leistungen für internationale Kunden
anbieten zu können. Die Aktivitäten in Schweden werden durch die Übernahme
von Movus AB weiter ausgebaut.
Bis jetzt hatte Watermark keine eigene IT-Organisation in den Niederlanden
zur Durch-führung von Software-Implementierungen. Mit Unterstützung von
Foqus- ICT kann Water-mark jetzt ein komplettes Dienstleistungspaket von der
Beratung bis zum Support bieten. Foqus-ICT beschäftigt derzeit 90
Mitarbeiter und erzielte 2002 einen Umsatz von rund 11 Mio. Euro. Zukünftig
wird das Unternehmen unter dem Namen Watermark - The Netherlands operieren.
Wim Heijting, CEO Watermark, erklärt: "Wegen der ansteigenden Nachfrage
inter-nationaler Unternehmen nach Abdeckung des holländischen Raums freuen
wir uns, Foqus-ICT für unser Unternehmen gewonnen zu haben. Der Mehrwert,
den Foqus-ICT schafft, liegt in den zusätzlichen Software-Komponenten, die
für die Lösungen von Microsoft Business Solutions entwickelt worden sind."
Eine der wichtigsten und im Microsoft-Umfeld anerkanntesten Foqus-Lösungen,
E-con, erlaubt es Unternehmen, Produktkonfigurationsprozesse auszuführen,
die mit der Produktion bzw. der Endmontage und dem Direktvertrieb verbunden
sind. „Watermark wird diese fachliche Kompetenz auch dazu nutzen, weitere
Standard-Komponenten auf europäischer Ebene zu entwickeln", ergänzt
Heijting.
Joop van Voorthuijsen, Geschäftsführer bei Foqus-ICT, wird eine Position im
Management der Watermark Holding in Zeewolde übernehmen. Er sieht weitere
Synergien vor allem im Vertrieb und sagt: „Watermark eröffnet uns einen
internationalen Markt für unsere selbstentwickelten Software-Komponenten."
Über die Vertriebs- und Implementierungsaktivitäten hinaus, wird das Büro in
Veenendaal auch das neue .NET Competence Centre Watermark Innovation
beherbergen. Die Entwicklung der .NET-basierten Software-Komponenten und
Add-Ons für Microsoft Business Solutions Applikationen wird von diesem
Standort aus zukünftig auf einer europäischen Ebene koordiniert.
In der zweiten Februarhälfte 2003 erwarb Watermark 100% der ausstehenden
Aktien der Movus AB in Schweden. Movus ist ein IT-Dienstleister mit 14
Beschäftigten, der bisher im Umfeld der Applikation Scala tätig war und
einen Jahresumsatz von etwa 2,3 Mio. Euro erzielte. Das Unternehmen
verlagert seinen Tätigkeitsschwerpunkt in Richtung Axapta und wird gemeinsam
mit der lokalen Watermark-Niederlassung und der paneuropäischen Organisation
im Hintergrund zukünftig agieren.
Durch diese beiden Akquisitionen beschäftigt Watermark jetzt weltweit mehr
als 540 Mitarbeiter. Der Umsatz wird in diesem Jahr zweistellig auf über 55
Mio. Euro wachsen.


Watermark stellt aus: CeBIT, Halle 5, Stand B04.

Über Foqus-ICT:

Foqus-ICT ist das führende holländische Microsoft Business Solution Centre
(ehemals Navision Solution Centre) mit Schwerpunkt auf der Lieferung von
IT-Lösungen für mittelständische Unternehmen, basierend auf Applikationen
von Microsoft Business Solutions. Mehr als 90 hochqualifizierte Mitarbeiter
von Foqus-ICT haben große Erfahrungen in der Einführung und der Handhabung
verschiedener Produkte bei Herstellern und Handelsunternehmen. Foqus-ICT ist
für alle Microsoft Business Solutions-Navision und -Axapta Produktlinien als
auch als Microsoft Solution Provider zertifiziert. Die treibende Kraft von
Foqus-ICT ist die Integration von Software-Komponenten mit diesen Lösungen.
Während der letzten Jahre hat Foqus-ICT ein vollständiges Angebot von
Software-Komponenten der neuesten Generation entwickelt, wie zum Beispiel
e-Con. Es ist ein vollständig .Net-basiertes Konfigurations- und
Auftragsbearbeitungswerkzeug und weltweit über ein spezialisiertes
Vertriebs- und Reseller-Netzwerk erhältlich. Foqus-ICT bedient mehr als 200
Kunden in ganz Europa in strategischen Märkten wie Metall und Elektronik,
Maschinenbau, Vorrichtungen und Installationen, Holz- und Möbelindustrie,
Handel sowie Werkstätten für Behinderte. Für mehr Informationen:
http://www.foqus-ict.nl.


Über Watermark:

Watermark (www.watermark-europe.com) implementiert ERP-, CRM- und
SCM-Standard-software verschiedener Hersteller wie Baan, Microsoft Business
Solutions und Oracle. Zum Kerngeschäft gehört, Applikationen zu
implementieren und sicherzustellen, dass diese Lösungen für nachhaltige
Verbesserungen in den Geschäftsprozessen bei den Kunden sorgen. Watermark
leistet dafür den gesamten Service von der Beratung über Implementierung,
Anpassung, Produkt-management, technischen Support und Training bis zur
kompletten Pflege und Wartung. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 540
Mitarbeiter in zwölf europäischen Ländern: Belgien, Dänemark, Deutschland,
Frankreich, Großbritannien, Italien, Luxemburg, Niederlande, Portugal,
Schweden, Schweiz und Spanien. Die Mitarbeiter vereinen sowohl breites
Technologiewissen als auch tiefgreifendes Wissen über die verschiedensten
Industriebranchen. Zielmärkte sind die Fertigungsindustrie, Distribution und
Logistik sowie die Serviceindustrie. Watermark hat zahl-reiche Referenzen im
Maschinen- und Anlagenbau, in der Elektronikindustrie, der
Automobil-Zulieferindustrie sowie im Handel- und Dienstleistungsbereich. Es
unterhält zu den meisten Kunden langjährige, partnerschaftliche Beziehungen.


Ansprechpartner für die Presse:
Ingo H. Fleckenstein
Watermark Germany GmbH
Karl-Wiechert-Allee 72
30625 Hannover
Tel. (05 11) 95 57 43-0, Fax 95 57 43-999
E-Mail: ifleckenstein@watermark-europe.com

PR-Agentur:
PR & More
Postfach 15 68
31255 Lehrte
Tel. (051 32) 58 89 95-0
E-Mail: info@prandmore.de

Kontakt

Prodware Deutschland AG
Notkestraße 7
D-22607 Hamburg
Social Media