Securepoint stellt neuen SPAM-Filter in der Security Suite 2006nx vor

Nach Virenscanner, Content-Filter und Benutzerauthentisierung hat sich Securepoint ein weiteres Boom-Thema auf die Fahne geschrieben. Den SPAM-Filter, denn Spam verursacht Kosten und ist lästig.
Logo Securepoint (PresseBox) (Lüneburg, ) Securepoint IT-Made in Germany stellt neue Security Suite 2006nx vor:
Securepoint Firewall, VPN Server & SPAM-Filter 2006nx!

Nach Virenscanner, Content-Filter und Benutzerauthentisierung hat sich Securepoint ein weiteres Boom-Thema auf die Fahne geschrieben. Den SPAM-Filter, denn Spam verursacht Kosten und ist lästig.

Die integrierte Securepoint Anti-Spam-Lösung filtert unerwünschte Emails (Spam) aus und setzt im Gegensatz zu anderen Systemen hierzu eine Kombination aus verschiedenen Verfahren ein, um eine möglichst hohe Erkennungsrate zu erzielen.
Der Securepoint SPAM-Filter untersucht jede Email anhand von verschiedenen Kriterien und klassifiziert sie ab einer bestimmten Bewertung als SPAM. Zu den Kriterien zählen z.B. offensichtlich ungültige Absender, bekannte Spam-Textpassagen, HTML-Inhalte, in die Zukunft datierte Absendedaten ... um nur einige zu nennen.

Zusätzlich wird ein Spam-Pattern-File mitgeliefert, das von dem selbstlernenden SPAM-Filter genutzt wird. Damit erkennt das System selbständig, mit einer Trefferquote von meist über 95%, Spam-Emails. Fehlerhaft einsortierte Emails kann ein Spam-Administrator manuell nachsortieren, was den Lerneffekt weiter erhöht. Diese Methode ist anderen konventionellen Verfahren mit ausschließlich Blacklist (Enemy) deutlich überlegen. Natürlich verfügt der SPAM-Filter auch über eine selbst zu definierende Whitelist (Friend).

Gleichzeitig wird schon im Vorfeld eine Virus-Pre-Detection durchgeführt. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, dass der Securepoint SPAM-Filter einen Mail-Virus erkennt, noch bevor ein Virus-Pattern-Update verfügbar ist und somit den Virus erst gar nicht durchlässt. Anhänge mit „.exe“ „.pif“ etc. lassen sich von vornherein aussperren.

Kunden mit Updateverträgen können kostenfrei auf die neue Securepoint Security Suite 2006nx updaten. Alle anderen beziehen ein einfaches Update, um den SPAM-Filter, den neuen Securepoint Security Manager 2006nx mit vereinfachter VPN-Erstellung und dem neuen Face-Lifting nutzen zu können.

Nähere Informationen zum Securepoint Firewall, VPN Server & SPAM-Filter 2006nx sind auf der Website http://www.securepoint.de erhältlich.

Kontakt

Securepoint GmbH
Salzstr. 1
D-21335 Lüneburg
Hartmut Bauer
Public Relations

Bilder

Social Media