Z-Wave Home Control Technologie von Zensys wird in Logitech´s Harmony-Fernbedienungen integriert

Führender Hersteller von universellen Fernbedienungen tritt der rasant wachsenden Z-Wave Alliance bei
(PresseBox) (Kopenhagen/New Jersey, ) Zensys, Entwickler der Z-Wave Mesh-Networking-Technologie für den Home-Control-Bereich, gibt bekannt, dass Logitech, führender Hersteller von universellen Fernbedienungen, die Z-Wave-Technologie in seine RF-Produkte (Radio Frequenz) integriert hat.

Die auf der Z-Wave-Technologie basierenden programmierbaren sowie universell einsetzbaren Fernbedienungen des Typs Harmony 890 Pro und 895 von Logitech versetzen Benutzer in die Lage, ihre Licht-, Klima- und Sicherheitssysteme mit erweiterten Funktionen fernzusteuern. Mit der gleichen Benutzerfreundlichkeit, durch welche die Harmony-Produkte bereits zum weltweiten Verkaufsschlager wurden, ermöglichen es die neuen Fernbedienungen von Logitech, Home-Entertainment-Setups und Home-Automation-Systeme unter einer einzigen leistungsfähigen Plattform zu vereinen. Die Fernbedienungen gestatten es dem Benutzer, Aktionen festzulegen, die die Home-Control-Komponenten ausführen sollen, wenn eine bestimmte Taste der Fernbedienung betätigt wird. Ein Beispiel hierfür wäre eine „Gute-Nacht-Taste“, die Lichter im Haus ausschaltet und das Entertainment-System einschaltet, um im Schlafzimmer für eine bestimmte Zeit Musik zu spielen.

„Logitechs Ziel mit den Fernbedienungen der Harmony-Reihe ist es, den Menschen die Nutzung von Home-Entertainment- und Home-Control-Systemen zu vereinfachen.“, erklärt Bryan McLeod, Vice President für Logitech Remote Control Products. „Die Z-Wave-Technologie erleichtert es uns, dieses Ziel zu erreichen. Wir haben uns für Z-Wave entschieden, da diese eine der führenden Wireless-Home-Control-Technologien ist, die Logitech´s strenge Anforderungen hinsichtlich Zuverlässigkeit, Kosten und Integrationsfähigkeit erfüllt.“, so McLeod weiter.

Wie Zensys weiter bekannt gibt, hat sich Logitech entschieden, der schnell wachsenden Z-Wave Alliance (www.z-wavealliance.org) beizutreten, in der bereits über 125 führende Hersteller aus dem Bereich der Heimautomation organisiert sind. Derzeitige Mitglieder der Z-Wave Alliance sind beispielsweise: Honeywell, Motorola, Leviton, Danfoss, sowie der Kabelprodukt-Hersteller Monster, der ebenfalls heute der Z-Wave Alliance beigetreten ist.

„Logitech ist eindeutig ein hochinnovatives Unternehmen. Wir sind erfreut, dass sich deren Innovationen nun nicht nur auf Home-Control im Allgemeinen beziehen, sondern speziell auf die Z-Wave-Technologie.“, erläutert Per Nathanaelson, CEO von Zensys. „Wir sind überzeugt, dass Logitech sofort aus der Zusammenarbeit mit Zensys profitiert und sind besonders stolz, dass wir eine weitere führende Industriegröße unserer langen Liste von Herstellern, die sich für Z-Wave als ihrem bevorzugten Standard in der Heimautomation entschieden haben, hinzufügen können.“

Kontakt

Zensys Inc.
1778 McCarthy Blvd.
USA-CA 95035 Milpitas
Bernd Grohmann
Z-Wave Alliance
Senior Director Product Marketing
Fabian Sprengel
Sprengel & Partner GmbH
Social Media