Bobcat realisiert mit Enigma-Technologie weltweites Aftersales-Informationssystem für Ersatzteile, Services und Arbeitsprozesse

Enigma-basiertes System bei 800 Händlerorganisationen ab sofort im Einsatz - effizientere Wartung, besserer Kundenservice und höhere Umsätze im Aftersales-Bereich
(PresseBox) (München, ) Enigma, führendes Unternehmen für Service- und Support-Technologien im Aftersales-Bereich, gibt bekannt, dass die Bobcat Company, eine Business Unit von Ingersoll-Rand (NYSE: IR) und führender Entwickler und Hersteller von Kompaktladern, ein Informationssystem für Ersatzteile, Services und Arbeitsprozesse auf Basis der Enigma-3C®- Plattform weltweit in Betrieb genommen hat. Die neue Applikation mit dem Namen Bobcat Aftermarket Support System II (BASS II) wird bei 800 internationalen Händlerorganisationen eingeführt.

Die Techniker der Bobcat-Händler- und -Service-Organisationen erhalten mit Enigmas integrierter, webbasierter Applikation direkten Zugriff auf aktuellste Service-, Ersatzteil- und Arbeitsprozess- Informationen für alle Modelle des Bobcat-Kompaktlader-Programms. Die Lösung bietet auf Basis von Seriennummer, Modellbezeichnung oder Teilenummern dem Wartungspersonal alle wichtigen Informationen für die Wartung von Maschinen und Ausrüstung. Damit können Reparaturen schneller durchgeführt und der gesamte Kundenservice verbessert werden. Darüber hinaus kann BASS II direkt mit den Warenwirtschaftssystemen der Händler integriert werden, was zur Optimierung der gesamten Ersatzteil-Organisation und -Beschaffung führt.

Mit dem Einsatz der Enigma-3C-Plattform bietet Bobcat seinen Händlern, per WEB und über DVD, Zugriff auf 172 illustrierte Teilekataloge, 197 Installations-Anleitungen, 15 Service-Manuals und 125.000 über Nummern identifizierbare Teile. Für Bestellungen direkt aus dem BASS-II-Teilekatalog steht ein integrierter Online-Warenkorb zur Verfügung. Bobcat steigert damit den Ersatzteilverkauf und reduziert die Fehlbestellungsrate - mit positiven Auswirkungen auf Umsätze und Rendite im gesamten Aftersales-Geschäft. Mit einer einfachen Lizenzierungsprozedur (Single-Sign-on-Implementierung) ermöglicht die Enigma-basierte Lösung den Händlern, jederzeit auf die Bobcat-WebSite zuzugreifen und erleichtert damit die gesamte Online- Bestellabwicklung. Außerdem erhalten die Händler durch die individuell einstellbare Update-Funktion ihre Service- und Wartungsunterlagen drei bis sechs Monate früher, was dazu geführt hat, dass die Anzahl der Kunden, die sich direkt an Bobcat wenden, erheblich zurückgegangen ist.

"Als führender Hersteller von Bau-, Industrie- und landwirtschaftlichen Fahrzeugen und Maschinen wissen wir, wie wichtig es ist, unsere Händler dabei zu unterstützen, einen ausgezeichneten Kunden- und Wartungsservice anbieten zu können", erklärt Rich Goldsbury, VP Marketing Services bei Bobcat. "Die neue Bobcat- Aftersales-Lösung, die gemeinsam mit unseren Händlern konzipiert und entwickelt wurde, stellt sicher, dass die Bobcat-Produkte immer auf dem aktuellsten Wartungsstand sind und unsere Kunden sich voll darauf verlassen können. Die Enigma-3C-Plattform ist das Rückgrat des Systems, das garantiert, dass unsere Händler und Werkstätten Fehler schnell finden und reparieren und darüber hinaus die Preise für Material und Arbeitsleistung optimal kalkulieren können. Diese Philosophie und Effizienz beim Kundenservice sind das Markenzeichen von Bobcat - die Technologie von Enigma spielt dabei eine wichtige Rolle, dass es uns gelingt, die Erwartungen unserer Kunden zu übertreffen."

Basierend auf der offenen Plattform und n-tier-Architektur von Enigma kann Bobcat seinen Prozess-Workflow neu definieren und die Serviceorganisationen und Werkstätten mit den Backoffice-Systemen der Firmenzentrale und der Händler nahtlos miteinander verbinden. Über das Enigma-Collaboration-Tool e-Note können die Bobcat-Techniker außerdem Erfahrungen und Lösungen im gesamten Händlernetzwerk austauschen und mit diesem Feedback wiederum die Entwicklung neuer Produkte beeinflussen. Enigmas intuitive Workflow-Unterstützung reduziert den Zeitaufwand, den die Bobcat-Mechaniker mit der Suche nach Fachinformationen verbringen, und steigert außerdem die Wartungsproduktivität und die Anzahl der Erstreparaturraten.

"Wir freuen uns sehr, dass Enigma die Möglichkeiten der Bobcat- Techniker, ihren Kunden einen optimalen Service anzubieten, verbessert hat", äußerte sich Jonathan Yaron, Chairman und CEO von Enigma. "Dieser weltweite Einsatz der Applikation bei Bobcat ist ein weiteres Beispiel dafür, wie Enigma die betriebliche Effizienz und den Umsatz im Aftersales-Bereich für Hersteller komplexer Industrieausrüstungen weltweit steigern kann."



Bobcat
Die Bobcat Company (www.bobcat.com) ist ein führender Hersteller und Anbieter von Baufahrzeugen und Industrieausrüstungen, wie Skid-Steer- Lader, kompakte Raupenlader, Lader mit Allradlenkung, kompakte Bagger, Teleskope, Baggerlader sowie Nutzfahrzeuge und zugehöriges Equipment. Bobcat ist eine Business Unit von Ingersoll-Rand (NYSE: IR) mit Sitz in Woodcliff Lake, New York. Ingersoll Rand ist ein weltweit führender Anbieter von innovativen Lösungen für Sicherheit, Klimatechnik, Industrie und Infrastruktur. Neben Bobcat gehören zu dem breit gefächerten Produktportfolio des Unternehmens führende industrielle und kommerzielle Marken wie Schlage Schlösser und Sicherheitslösungen, Thermo King Transportkühlanlagen, Hussmann Kühltechnik für Industrie und Haushalt, Club Car Golfwagen und Nutzfahrzeuge und Ingersoll-Rand-Industrie- und Bau-Equipment. Darüber hinaus bietet Ingersoll-Rand Produkte und Services unter zahlreichen bekannten Markennamen für Industrie- und Geschäftskunden an. Weitere Informationen über Ingersoll-Rand finden Sie auf der WebSite www.irco.com des Unternehmens.

Kontakt

Enigma UK
2F, Berkeley Square House
-W1J 6BD London
Ralf Pettenkofer
Marketing
Marketingleiter Europa
Telefon: 08999679212
Telefax: 08999679200
Social Media