DMS Expo: fme AG stellt fme migration-center vor

Umzugshilfe für Dokumente
(PresseBox) (Braunschweig, ) Die fme AG, einer von Deutschlands führenden EMC Documentum Partnern, zeigt auf der DMS Expo ihr neues Produkt „fme migration-center“. Vom 27.-29. September haben Interessenten Gelegenheit, sich bei fme in Halle 1 / 1360, am Partnerstand von EMC, über das neue Produkt sowie Lösungen zum Thema Händler-Informationsportale zu informieren.

Bei der Einführung eines Dokumentenmanagement-Systems (DMS) sehen sich Unternehmen vor die Herausforderung gestellt, oft mehrere hunderttausend Dokumente zu einem festgelegten Termin aus unterschiedlichen Quellen (z. B. einem Filesystem) in das neue System zu überführen. Um dies sorgfältig durchzuführen, ist ein hoher Personaleinsatz und somit bedeutender Zeitaufwand nötig, was oftmals vor der Einführung eines DMS zurückschrecken lässt.

Um diesem Problem zu begegnen, hat die fme AG eine Lösung entwickelt, die den Migrationsvorgang automatisiert. Das fme migration-center hilft Unternehmen dabei, den Aufwand einer Migration in das Documentum Repository wesentlich zu verringern und so kostbare Zeit und Ressourcen für andere Aufgaben verfügbar zu halten.

Leistungsmerkmale des fme migration-center:

• Analyse einer vorgegebenen Repository-Struktur

• Automatische Anreicherung des Content mit quell-immanenten Dokumenteninformationen, Angebot von Tools zur automatischen und manuellen Anreicherung mit zusätzlichen Metadaten

• Transfer des Content mit Metadaten in das Documentum Repository

• Eliminierung von Dubletten

• Protokollierung des gesamten Vorgangs zur Sicherstellung der Revisionssicherheit

Ein weiteres Thema von fme auf der DMS Expo ist die Lösung zum „Händler-Informationsportal”: Unternehmen mit weit verzweigten Händlernetzen können mit dieser Lösung ihren Vertriebspartnern jederzeit aktuelle Informationen gezielt zur Verfügung stellen und sie so mit geringem Aufwand optimal unterstützen.

fme-Vortrag im Vertical Spot

Mehr zum Thema „Automatisierte Migration von Dokumenten in ein Dokumentenmanagement-System“ erfahren Interessenten am Mittwoch, den 28.9., 15:30 Uhr im Vertical Spot (Halle 2 / 2080) bei einem Vortrag von Bernhard Morell, fme Sales Manager.

„Designed for Documentum“
Das fme migration-center hat in diesem Jahr die Zertifizierung „Designed for Documentum“ erhalten. Hierbei handelt es sich um ein Qualitätssiegel, auf das Kunden bei Enterprise-Anwendungen großen Wert legen. Die Zertifizierung „EMC Designed for Documentum“ belegt, dass das fme migration-center erfolgreich mehreren Kriterien hinsichtlich Design, Entwicklung und Implementierung entspricht.

Weitere Informationen zum fme migration-center und dem „Designed for Documentum“ Application Logo-Programm stehen unter http://www.documentum.com/... zur Verfügung.

Besucher der DMS-Expo haben vom 27.-29. September die Gelegenheit, sich davon zu überzeugen, wie fme-Lösungen Unternehmen bei der Einführung eines Content-Management-Systems unterstützen und damit erhebliche Kosten sparen.

Für individuelle Terminabsprachen wenden Sie sich bitte direkt an fme – Tel. 0531-23854-150.

Kontakt

fme AG
Wolfenbütteler Straße 33
D-38102 Braunschweig
Tina Lenitzki
Marketing
Abteilungsleitung
Social Media