iF Design Award für die IKK und denkwerk

denkwerk erhält die goldene iF Skulptur in Hannover
(PresseBox) (Köln, ) Auch in diesem Jahr gehört denkwerk zu den erfolgreichsten deutschen Agenturen im Wettbewerb um den begehrten iF Award. Am Freitag nahmen die denkwerker eine goldene iF Skulptur in Empfang.

Mit überzeugenden Projekten für die Kunden Nokia und dem IKK-Bundesverband konnte sich denkwerk beim iF award gegen die große und internationale Konkurrenz durchsetzen. So wurde die Microsite für das Nokia 3100 mit der goldenen Skulptur prämiert. Zusätzlich konnte denkwerk acht weitere Auszeichnungen abräumen. Allein sieben davon konnten für den Kunden Nokia gewonnen werden. Die neue Webseite der IKK wusste in der Kategorie Struktur zu überzeugen. Das Interesse an dem Wettbewerb des iF International Forum Design in Hannover war mit insgesamt 1.211 Einreichungen aus 31 Ländern sehr groß. Insgesamt vergab die aus Designern, Agenturchefs und Fachjournalisten von w&v und 'Page' zusammengesetzte Jury 325 Preise in sechs Disziplinen. „Nachdem in den letzten Jahren aus Kostengründen fast ausschließlich Effizienz gefragt war, setzen sich jetzt immer mehr neue Ansätze durch, die auf der gestalterisch, kreativen Seite überzeugen ohne dabei die Effektivität aus den Augen zu verlieren“, so Jochen Schlaier, CCO vom denkwerk.

„Die Aufbereitung von komplexen Inhalten und die einheitliche Darstellung sowohl des Bundesverbandes als auch der Regionalkassen waren die zentralen Herausforderungen an den Relaunch der Webseite. Offensichtlich ist uns beides gelungen. Der Award ist eine schöne Anerkennung unserer Arbeit mit denkwerk“, sagt Jürgen Hohnl, Abteilungsleiter Marketing beim IKK-Bundesverband „Bei dem Relaunch ging es darum, eine Lösung zu erarbeiten, die sowohl die unterschiedlichsten Nutzergruppen berücksichtigt, als auch den Anforderungen unseres "föderalen" IKK-Systems gerecht wird. Beides konnte mit dem neuen Wurf erreicht werden.“

Kontakt

denkwerk gmbh
Vogelsanger Straße 66
D-50823 Köln
Melanie Klopp
adpublica GmbH, Junior Account Manager
Ingo Notthoff
denkwerk gmbh, Head of Public Relations
Social Media