PSI präsentiert Weiterentwicklung des ERP-Standards PSIpenta

19. IPA-Jahrestagung vom 10. - 12. November 2005 in Garmisch-Partenkirchen (SYSTEMS, 24.-28.10.2005, Trovarit-Gemeinschaftsstand in Halle A1, Stand 211-12)
(PresseBox) (Berlin, ) PSI präsentiert auf der Systems 2005 in München den ERP-Standard PSIpenta, ergänzt um neue branchenspezifische Anwendungen. Im Mittelpunkt steht die Mehrwerkefunktionalität (Multisite), die gemeinsam mit Bestandskunden konzipiert und weiterentwickelt wurde. Darüber hinaus werden funktionale und ergonomische Highlights der neuen PSIpenta Version 7 vorgestellt, die auch in der ERP-Studie 2005 des Konradin-Verlages und der ERP-Zufriedenheitsstudie Deutschland 2005 der Trovarit AG gute Noten erhielten.

Neben funktionalen Erweiterungen in den Bereichen Mehrwerkesteuerung, Einkauf und Workflow bietet PSIpenta vor allem eine verbesserte Anwenderunterstützung durch neue grafische Features. Ergebnisse der ERP-Studie 2005 des Konradin-Verlags bescheinigen PSIpenta exzellente Werte in den Kategorien Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität sowie die Bestnote für Praxisnähe. Die Ergebnisse der ERP-Zufriedenheitsstudie Deutschland 2005 unterstreichen in den Bereichen Ergonomie und Systemstabilität ebenfalls den positiven Gesamteindruck der neuen Version. Zudem konnte sich PSI in den Kategorien Hotline-Qualität und Projektorganisation verbessern.
Auf der traditionellen Jahrestagung der Interessengemeinschaft der PSIpenta- und PIUSS-O-Anwender (IPA) vom 10. - 12.11.2005 werden in zahlreichen Workshops und Vorträgen Zukunftsthemen rund um den ERP-Standard PSIpenta präsentiert und gemeinsam mit den Kunden diskutiert.

Kontakt

PSI Aktiengesellschaft für Produkte und Systeme der Informationstechnologie
Dircksenstr. 42-44
D-10178 Berlin
Bozana Matejcek
Pressestelle
Pressereferentin
Social Media