Marktbereinigung als Chance: abaXX kündigt „Heißen Herbst“ an

(PresseBox) (Stuttgart, ) Kann die Marktbereinigung in der Portal- und eFinance-Branche als Chance begriffen werden? Ja, sagt die abaXX Technology AG, einer der letzten unabhängigen Softwarehersteller, und verstärkt massiv seine Marktaktivitäten. Ziel ist es, die etwa durch Übernahmen entstandenen Lücken zu schließen. abaXX gibt sich dabei selbstbewusst und kündigt einen „Heißen Herbst“ an.

Der Markt konsolidiert sich, das macht gerade der vollzogene Kauf von Plumtree Software durch BEA Systems deutlich. Plumtree soll nach der Übernahme in eine Produkt-Unit von BEA integriert werden. Nach abaXX Lesart ist dies eine echte Chance für unabhängige Anbieter: So sei die individuelle Lösung eben die Stärke kleinerer hoch qualifizierter Anbieter. Da sei nichts von der Stange, sondern punktgenau auf den Kundenwunsch zugeschnitten.

„Nicht ohne Grund vertrauen uns eine Vielzahl der größten Finanzdienstleister in ihren kritischen Portalprojekten“, sagt etwa Dirk Matzat, COO bei abaXX. Er gibt sich kämpferisch und stellt offen fest: „Jetzt gilt es, auch die Unentschlossenen von der Qualität und dem hohen Anspruch von abaXX zu überzeugen.“ Man habe sich zum Ziel gesetzt, so Matzat, „in den letzten Monaten diesen Jahres und zu Beginn des kommenden Jahres die Chance, die durch die Marktkonsolidierungen entstanden sind, zu nutzen.“

Der Softwarehersteller aus Stuttgart kündigt denn auch eine Reihe von ungewöhnlichen Marketingmaßnahmen und eine Vielzahl von Events an, allen voran das abaXX Kompetenzforum „Unternehmensportal“ im Herbst in Stuttgart, in dessen Rahmen unter anderem Vertreter der Universität Erlangen, von Cortal Consors, der Wegelin Bank und weitere prominente Referenten aufzeigen werden, wie unternehmensweite Portale die Kosten senken, die Kundenbindung steigern und den Geschäftserfolg forcieren.

Und nicht nur das: Speziell wechselwilligen Kunden bietet abaXX eine Reihe von Serviceleistungen an, mit denen die Ablösung vereinfacht und beschleunigt wird. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein Unternehmen Software von Broadvision, Plumtree, SAP oder IBM einsetzt.

Kontakt

Cordys Deutschland AG
Josephspitalstr. 15
D-80331 München
Sebastian Grimm
Marketing
Head of Communications
Social Media