Zeiterfassungsterminal B-web 93 00 von Kaba gewinnt den „ reddot award: product design 2011“

Ausgezeichnetes Zeiterfassungsterminal B-web 93 00 (PresseBox) (Dreieich, ) Das Terminal B-web 93 00, entwickelt und produziert von der Kaba GmbH in Schwenningen, hat die hochkarätige Jury des „reddot design award“ überzeugt. Bei diesem international sehr renommierten Designwettbewerb wurde das Zeiterfassungsterminal jetzt mit dem „ reddot award: product design 2011“ und der
zusätzlichen Auszeichnung „honourable mention“ prämiiert.

Schon bei seiner Präsentation auf Messen beeindruckte das Terminal die Öffentlich-keit durch seine Innovationen. So erfüllt es aktuelle und zukünftige Bedürfnisse von Anwendern im Bereich der Zeitwirtschaft. Die moderne Ästhetik des Terminals mit seiner hochwertigen Glasfront fügt sich harmonisch in zeitgenössische Architektur ein. Das puristische Design wird durch eine moderne Benutzerführung unterstrichen. Die intuitive Bedienung erfolgt mittels „Guide by light“ - nur aktuell verfügbare Funktionen werden durch Licht indiziert. Durch das zurückspringende Gehäuse scheint das Terminal vor der Wand zu schweben.

„Dass wir es geschafft haben, diese Auszeichnung zu erhalten, macht uns stolz“, so Thomas Herling, Geschäftsführer von Kaba. „Es belohnt unsere Anstrengungen, mit innovativen Produkten neue Wege zu gehen. Gerade vor dem Hintergrund immer vergleichbarer Produkte steigt die Bedeutung eines ausgezeichneten Designs als Differenzierungsmerkmal zum Wettbewerb. Für unseren Geschäftserfolg kann das gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Das Qualitätssiegel „ reddot“ wird dafür sorgen, dass das B-web 93 00 als ein weiteres Kaba Produkt mit herausragendem Design assoziiert wird.“

Mit dieser Auszeichnung wird einmal mehr das moderne Design von Kaba Produkten hervorgehoben. Nachdem bereits verschiedene Zutrittskomponenten anlässlich der CeBIT 2011 mit dem Designpreis iF ausgezeichnet wurden, setzt jetzt die Prämierung des Terminals mit dem „roten Punkt“ einen weiteren Meilenstein für herausragendes Design. Damit hat sich auch der eingeschlagene Weg als richtig und erfolgversprechend erwiesen, neue Produkte unter Berücksichtigung der Kaba Produkt Guideline zu entwickeln und zu gestalten.

Insgesamt begutachtete die Jury über 4300 Produkte in 18 verschiedenen Kategorien, die von 1700 Designern und Unternehmen aus über 60 Ländern zu dem „reddot 2011“ angemeldet waren. Die eingereichten Produkte wurden nach international höchsten Maßstäben bewertet. So waren für die Auszeichnung des Terminals B-web 93 00 die Bewertungskriterien Innovationsgrad, Funktionalität, Ergonomie, Selbsterklärungsqualität und ökologische Verträglichkeit ausschlaggebend.

Kontakt

dormakaba Deutschland GmbH
Dorma Platz 1
D-58256 Ennepetal
Petra Eisenbeis-Trinkle
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media