1. Preis beim RFID Mittelstands-AWARD für B&M TRICON®

Award 1. Platz – Urkunde (PresseBox) (Wien, ) B&M TRICON® erhielt am 2. Dez. 2010 in Stuttgart den 1. Preis beim renommierten RFID Mittelstands-Award des Netzwerks Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG). Der Preis wurde für die "Beste RFID-Lösung im Mittelstand" für das Projekt "RFID-Key für den Fahrzeugverleih bei SIXT - Schlüsselmanagement der Autovermietung beim Warenein- und Ausgang" verliehen.

Die Lösung ist ebenso einfach wie innovativ: Die Fahrzeugschlüssel werden mit einem RFID-Tag ausgestattet, der die automatische Fahrzeugidentifikation bei Fahrzeugverleih und -rückgabe sowie deren zeitnahe Verbuchung in den SIXT IT-Systemen ermöglicht. Diese Lösung verbessert das Kundenservice, vereinfacht und beschleunigt die Abwicklung und erhöht die Verfügbarkeit der Fahrzeuge.

Die hochkarätig besetzte Jury unter Leitung von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Dieter Späth, Institutsleiter Fraunhofer IAO und IAT Universität Stuttgart und Dr. Oliver Grün, Vorstandvorsitzender des Bundesverbandes IT-Mittelstand, war von Kreativität, Wirtschaftlichkeit und Innovationsgrad dieser Lösung beeindruckt und verlieh daher den 1. Preis des RFID Mittelstands-Award an B&M TRICON®

Kontakt

B&M Tricon Auto-ID Solutions
Rinnböckstraße 3
A-1030 Wien
Gerhard Kofler
Agentur Bauer

Bilder

Social Media