Dell stellt neue Rack-Workstation für die Arbeit unter schwierigen Umweltbedingungen vor

Dell stellt neue Rack-Workstation für die Arbeit unter schwierigen Umweltbedingungen vor (PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Dell bietet mit seiner neuen Rack-Workstation, der Precision R5500, eine leistungsfähige und für Einsätze im Fernbetrieb verwendbare Lösung an. Damit ist die Precision R5500 ideal für solche Anwender geeignet, die unter schwierigen Umwelteinflüssen arbeiten und deshalb auf physikalisch vor Ort vorhandene Geräte nicht zugreifen können.

Dell bietet nun auch seine neue Rack-Workstation Precision R5500 mit vergleichbaren Leistungswerten wie bei seinem Spitzenmodell unter den Desktop-Workstations, der Dell Precision T7500 (1), an. Durch den Dual-Socket-Rack-Formfaktor ist die Rack-Workstation ideal für den Einsatz in Rechenzentren geeignet und ermöglicht den Fernzugriff für Benutzer, deren Einsatzgebiet sich beispielsweise im Freien oder an schwierigen Standorten befindet und bei denen externe Einflüsse wie Hitze oder Staub den lokalen Einsatz von Workstations erschweren.

Die Precision R5500 ist speziell für rechenintensive Anwendungen gedacht. Hier kommen die neuesten Intel-Xeon-Prozessoren zum Einsatz, die auf einen Arbeitsspeicher von bis zu 192 GB zugreifen können. Daneben bieten die in doppelter Breite ausgeführten GPU-Slots eine Leistungsbereitstellung von bis zu 450 Watt. Zusätzlich verfügt die R5500 über bis zu fünf PCIe-x16-Slots in voller Bauhöhe und -Länge, in denen die Quadro- und Tesla-Lösungen von NVIDIA sowohl hochwertige Grafik- als auch Gleitkomma-Operationen erlauben.

Nutzer können sich auch mittels der optionalen PC-over-IP-Technologie von Teradici nahtlos von einem Dell Precision FX100 Zero Client mit der Precision R5500 verbinden. Die PC-over-IP-Technologie basiert auf einer komprimierten Übertragungstechnik, die nur die gerenderten Grafikinformationen überträgt. Alternativ greifen auch handelsübliche Notebooks oder Desktop-PCs über eine optionale VMware-View-Software auf die Precision R5500 zu.

Die Rack-Workstation ist von führenden Softwareanbietern wie Autodesk, Dassault Systemes, PTC, Siemens PLM Software, Softimage, Schlumberger, ESRI, Dynamic Graphics, CNC, Landmark Graphics und vielen anderen zertifiziert.

Dell Security, Services und Support

Precision-Kunden können die Verfügbarkeit ihrer Systeme mit dem optionalen Dell ProSupport noch steigern. Rund um die Uhr bietet Dell für alle Fragen zu Hardware und Software einen einzigen zentralen Anlaufpunkt. Außerdem steht Kunden die Customer Factory Integration (CFI) für einen einfacheren und schnelleren Einsatz ihrer IT zur Verfügung. Mit der CFI integrieren Unternehmen ihre komplett von Dell vorkonfigurierten Systeme nahtlos in ihre bestehende Infrastruktur.

Preis und Verfügbarkeit

Dells Precision R5500 ist ab 2.030 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer) ab 3. Mai 2011 verfügbar.

(1) Die Leistungsdaten der Dell Precision T7500 sind unter http://www.dell.com/... zu finden.

Kontakt

Dell GmbH
Unterschweinstiege 10
D-60549 Frankfurt am Main
Sabine Felber
PR-COM GmbH
Account Manager
Michael Rufer
Public Segment EMEA & Dell Central Europe
Unternehmenssprecher

Bilder

Social Media