Contracting Center auf der 12. RENEXPO® 2011

RENEXPO® informiert über Möglichkeiten des Energie-Contractings
(PresseBox) (Reutlingen, ) Das Thema Contracting mit Sonderschau und Workshop wird zum ersten Mal auf der Inter- Cogen®, dem KWK-Schwerpunkt der RENEXPO® präsentiert. Die internationale Fachmesse ist eine der wichtigsten Energiefachmessen Europas und findet in diesem Jahr vom 22.09. bis 25.09.2011 im Augsburger Messezentrum statt. "Die RENEXPO® deckt seit 11 Jahren die gesamte Wertschöpfungskette der Energieerzeugung bis hin zur effektiven Verwendung ab", unterstreicht die verantwortliche Projektleiterin Elisabetta Alberti vom Veranstalter REECO GmbH, "da liegt es auf der Hand, auch intelligente Komplettlösungen für Großabnehmer anzubieten, um damit den Dienstleistungscharakter der Messe zu stärken."

Das ContractingCenter, innerhalb der InterCogen greift diesen Trend auf, macht neue Lösungsansätze deutlich, ebenso wie die Vielschichtigkeit des Geschäftfeldes. Energie- Contracting ist eine der Wachstumsbranchen im Bereich Energie-Versorgung und - Bereitstellung. Das Errichten, Finanzieren und Betreiben von Anlagen aus einer Hand ist im Wesentlichen das Tätigkeitsspektrum des Contracting-Dienstleisters. Innovative Produkte und Dienstleistungen, langjährige Erfahrung, sowie bereits realisierte Projekte werden auf der RENEXPO® einem exklusiven Fachpublikum gezeigt. Ein fachübergreifender Erfahrungsaustausch soll dabei angestoßen werden, vom Dienstleister, über Energieerzeuger bis hin zum Entscheider.

Gerade in der aktuellen Diskussion um eine Energiewende wird die Suche nach innovativen Lösungsansätzen immer mehr in den Vordergrund rücken. Verstärkt durch die angespannte Haushaltslage werden nach Experten-Meinung Contracting-Lösungen für eine moderne und effiziente Energieversorgung immer wichtiger werden. Denn die Modernisierung der Energieversorgung eines Gebäudes scheitert oft an einem entscheidenden Punkt, an den erforderlichen Finanzmitteln. Das Contracting ist dabei eine bewährte Alternative. Es ermöglicht eine wirtschaftliche und umweltgerechte Sanierung, ohne größere Investitionen tätigen zu müssen. Peter Scherer von der Obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern und zuständig für die Beratung und Umsetzung der Bayerischen Contracting-Initiative hält die Erneuerung alter Anlagen auf diesem Weg für zukunftsweisend. "An vielen Stellen sind die Finanzierungsmöglichkeiten nicht vorhanden", unterstreicht er. Mit einem Contracting-Modell könnten mittlerweile gute Erfolge erzielt werden, ohne dass die Einrichtung selbst Geld in die Hand nehmen müsse.

Dass diese Methode der Projektrealisierung immer salonfähiger wird, zeigt das hohe Entwicklungspotential der Branche: Nach Angaben der EnergieAgentur.NRW beraten in Deutschland ca. 500 Contractoren, Kunden aus den Bereichen Wohnungswirtschaft, öffentliche Verwaltung, Krankenhäuser oder aus Gewerbe und Industrie. Mit einer Markterschließungsquote von ca. sieben Prozent verbleibt ein beträchtliches Marktpotenzial. Das zeigen die hohen Umsatzsteigerungen vieler Anbieter. Contracting-Lösungen haben sich in den letzten Jahren bewährt.

Auf der RENEXPO® wird das Contracting Center im Umfeld des Gemeinschaftsstandes des Bundesverbandes Kraft-Wärme-Kopplung e.V. (B.KWK) positioniert sein. "Dadurch erhoffen wir uns größere Synergien mit Blick auf eine Interessenbündelung von Ausstellern und Fachbesuchern," sagt Elisabetta Alberti. Der Gemeinschaftsstand biete die ideale Plattform für den fachlichen Austausch und zum Networking.

Ergänzend zur Ausstellung veranstaltet die REECO GmbH auch einen Contracting- Workshop, in Zusammenarbeit mit der Contracting-Initiative Bayern, die bereits über 80 Projekte für den Freistaat realisiert hat. Eine der prominentesten Contracting-Maßnahmen im Freistaat wird gerade in der Münchner "Pinakothek der Moderne" vorbereitet. Über 50 Prozent der Energiekosten sollen hier eingespart werden. "Mittlerweile haben die Contractoren über 14 Mio. Euro in Projekte des Freistaates investiert," erklärt Peter Scherer.

Mit dem Contracting-Workshop soll auch ein Stück weit Überzeugungsarbeit geleistet werden. "Viele Interessenten sind unsicher," sagt der Contracting-Experte aus Bayern, "und Viele fragen: Haben wir da etwas davon? Hier soll auf der RENEXPO® Aufklärungsarbeit geleistet und deutlich gemacht werden, dass mit wenigen Mitteln komplexe Lösungen realisiert werden können."

Das Interesse an dieser Thematik ist groß. Auf der RENEXPO® treffen Hersteller und Dienstleister auf eine hochqualifizierte Plattform. Die August Storm GmbH & Co KG, die Dreyer & Bosse Kraftwerke GmbH, die greenPower - Gesellschaft für effiziente Energieerzeugung mbH, die enertec - Kraftwerke GmbH, die August Brötje GmbH und die SenerTec Kraft-Wärme-Energiesysteme GmbH sowie der Flüssiggasversorger PROGAS GmbH & Co KG sind bereits angemeldet und bieten mit Ihren KWK-Lösungen einen optimalen Einstieg in die Contracting-Thematik.

Kontakt

REECO GmbH
Burgplatz 1
D-72764 Reutlingen
Anke Leuschke
REECO GmbH
Social Media