Fernsehen am Scheideweg – Rettung aus dem Web?

Internetagentur Syzygy entwickelt cloudbasiertes Konzept für das Fernsehen der Zukunft
Goab - ein TV Experience Konzept der Internetagentur Syzygy (PresseBox) (Bad Homburg, ) Das deutsche Fernsehen steckt in der Strukturkrise. Bereits in zwei Jahren, so eine aktuelle Prognose von ZenithOptimedia, wird das Internet mehr Werbeumsätze auf sich vereinen als das TV. Wenig erstaunlich, wird das Web vom Nutzer doch zunehmend als Allround-Medium wahrgenommen. Es vereint nicht nur Inhalte und Funktionen aller anderen Kanäle auf sich, sondern bietet als einziges Medium auch den Mehrwert der sozialen Interaktion.

Rettung für das Fernsehen könnte nun gerade aus dem Web kommen: Durch die Verknüpfung von TV-Angebot und Internet-Funktionalitäten ließe sich die Attraktivität des Fernsehens für Zuschauer wieder deutlich steigern – und damit auch für Werbetreibende.

Losgelöst vom Tagesgeschäft ist das Lab-Team der Internetagentur Syzygy der Frage nachgegangen, wie Menschen in Zukunft fernsehen wollen und werden. Das Ergebnis ist GOAB, ein cloudbasiertes Konzept, das unabhängig von bestimmten Ein- und Ausgabegeräten funktionieren soll. GOAB greift aktuelle Fernseh-Trends auf, entwickelt bestehende Ideen weiter und bietet neue Lösungsansätze für die Herausforderungen einer zunehmend komplexeren Fernseh- und Programmlandschaft:

? schnelle Auffindbarkeit individuell relevanter Medieninhalte durch Vorselektion
? Interpretation von Informationen und Einordnung in einen größeren Kontext
? verbesserte Interaktion sowohl zwischen örtlich voneinander getrennten Zuschauern, als auch zwischen Zuschauern und TV-Programm;
? Vermarktung („Shop what you see“)

Durch Anbindung an die Cloud stehen persönliche Einstellungen und das eigene Netzwerk immer und überall zur Verfügung. Der Zugriff erfolgt geräteunabhängig über Notebook, Tablet oder Smartphone. Sie steuern zum Fernsehen einen größeren Bildschirm an oder geben die Sendung auf ihren eigenen Displays wieder.
„GOAB verbindet die besten Eigenschaften von TV und Web. Es orientiert sich vorrangig an den Erwartungen der Nutzer, eröffnet damit aber auch Werbetreibenden neue Möglichkeiten. Werbung wird nicht mehr als störend, sondern als Serviceleistung empfunden“, erklärt Dominik Lammer, Creative Director und Leiter des Syzygy-Labs. Denkbar sei etwa folgendes Szenario: Vier junge Frauen schauen gemeinsam "Sex and the City" - räumlich voneinander getrennt, über GOAB aber dennoch im engen Kontakt. Durch Antippen der neuen High-Heels der Hauptdarstellerin auf dem Display erscheinen Informationen zum Objekt der Begierde: Hersteller, Preisvergleich, Bezugsmöglichkeiten, Links zu Online-Shops. Die virtuell anwesenden Freundinnen können die Auswahl live kommentieren – und der Kauf direkt getätigt werden.

Das Konzept kommt an, wie die zahlreichen Reaktionen auf Facebook, Twitter und Co. zeigen. Dominik Lammer: „Wir erhalten positive Resonanz aus der ganzen Welt. Das freut uns sehr – zeigt aber vor allem auch, wie groß das Interesse an neuen Ideen für das Fernsehen von morgen ist.“ Man darf also gespannt sein, wie es weitergeht.

Mehr Infos unter http://lab.syzygy.de/de oder facebook.com/SyzygyLab


Über das Projekt
Im Michael Endes Buch "Die unendliche Geschichte" ist Goab eine riesige Wüste, in der jeder Hügel eine eigene Farbe hat. Alle Farbtöne sind in ihr vertreten. Das unüberschaubare Medienangebot ist die „Wüste der Farben“. Das Projekt des Syzygy-Labs versucht, dem Nutzer einen Wegweiser an die Hand zu geben, um das Unüberschaubare überschaubar und nutzbar zu machen und Angebote inhaltlich sinnvoll zu verknüpfen und zu aggregieren.

Über die Syzygy Deutschland GmbH
Die Syzygy Deutschland GmbH ist ein Unternehmen der international tätigen Syzygy Gruppe und beschäftigt rund 110 Mitarbeiter an den Standorten Frankfurt und Hamburg. Als Full-Service Agentur für interaktives Marketing bietet sie Bluechips ein ganzheitliches Dienstleistungsspektrum rund um unternehmensrelevante Online-Lösungen: von der strategischen Beratung über Projektplanung, Konzeption und Gestaltung bis hin zur technischen Realisierung von Online-Kampagnen, Websites, Plattformen und Mobile Apps („Design & Build“). Die Geschäftsschwerpunkte liegen in den Branchen Automobile, Telekommunikation / IT, Handel und Konsumgüter, Finanzdienstleistungen sowie Medien und Unterhaltung. Das Kundenportfolio umfasst unter anderem Chanel, Commerzbank, Daimler, Deka, Deutsche Bank, Ferrero, Fleurop, Henkel, Jägermeister, Mazda, Telefónica Germany, und das ZDF. 1995 gegründet gehört Syzygy zu den ältesten und gleichzeitig größten Digitalagenturen Deutschlands.

Kontakt

SYZYGY Deutschland GmbH
Im Atzelnest 3
D-61352 Bad Homburg
Katrin Schreyer
Public & Investor Relations
Social Media