Teradata unterstützt Lösung von LGR Telecommunications für umfassende Analyse von Mobilfunknetzen

Europachef Hermann Wimmer: "Kombinierte Lösung erleichtert Analyse des Kundenverhaltens und der Servicequalität"
(PresseBox) (Düsseldorf, ) Die Analysesoftware CRDlive von LGR Telecommunications kann ab Mitte 2011 auch auf allen Mitgliedern der Plattformfamilie von Teradata (NYSE: TDC) eingesetzt werden. Mit der kombinierten Lösung können Telekommunikationsanbieter große Mengen von Call Detail Records (CDRs) in Echtzeit auswerten. Die Analyseergebnisse helfen ihnen zu verstehen, welche Sprach- und Datendienste die Kunden über ihre mobilen Endgeräte nutzen und wie zufrieden sie mit der Servicequalität sind.

"Global agierende Telekommunikationsanbieter erkennen den hohen Stellenwert von Analysen ihrer Netzwerkdaten. Aber nur wenige Unternehmen habe eine klare Strategie, wie sie diese für ihre Business Intelligence nutzen können", sagte Hermann Wimmer, President Europe, Middle East and Africa (EMEA), Teradata. "Wird die Software von LGR auf einer Teradata Plattform eingesetzt, lassen sich Marktanteil und Kundenabwanderung detailliert analysieren. Darüber hinaus können Unternehmen mit Advanced Analytics ihre Kunden nach deren Nutzungsverhalten oder Zufriedenheit segmentieren und dabei auch Daten aus Social Media-Kanälen einbeziehen."

Die größte Herausforderung besteht für die Telekommunikationsanbieter darin, die Kundenzufriedenheit zuverlässig zu ermitteln. Denn hierfür müssen sie riesige Mengen detaillierter Daten zum Nutzungsverhalten eines jeden einzelnen Kunden analysieren. Bei einem durchschnittlichen Netzbetreiber fallen meist mehr als 150.000 Datensätze pro Sekunde an. Setzen Mobilfunkanbieter Software von LGR auf einer massivparallelen Teradata Plattform ein, können sie diese enormen Datenmengen effizient verarbeiten und analysieren.

"Mit unserer gemeinsamen Lösung können Telekommunikationsanbieter sowohl Daten von Endgeräten als auch Leistungskennzahlen ihres Netzwerks integrieren und so besser verstehen, wie ihre Kunden die Services wahrnehmen", sagte Grant Salmon, Chief Executive Officer, LGR Telecommunications. "So können die Anbieter ihre Servicequalität präzise ermitteln und Ursachen von Problemen identifizieren."

Mit der Anwendung CDRlive lassen sich alle Call Detail Records (CDRs) von Telefonaten, SMS oder Datenübertragungen zu jedem Nutzungszeitpunkt erfassen. Um das Nutzungsverhalten zu analysieren und Kennzahlen für die Servicequalität zu berechnen, werden diese Daten ins Teradata Data Warehouse geladen und dort mit anderen Kundendaten kombiniert. So erhalten die Netzbetreiber in Echtzeit einen vollständigen Blick auf jeden Kunden und können bereits im Vorfeld Maßnahmen ergreifen, um die Servicequalität zu verbessern oder um neue Umsatzpotenziale zu erschließen.

Durch die Integration von CDRlive und Teradata lassen sich detaillierte Erkenntnisse gewinnen. Telekommunikationsunternehmen können so

- die Netzauslastung und die Nutzung von Endgeräten präzise und in Echtzeit analysieren, Risiken reduzieren oder neue Marktchancen ergreifen
- neue Umsatz- und Einsparpotenziale identifizieren, indem sie Kunden präziser segmentieren und die Kundenbindung mittels Treue-Programmen erhöhen
- Mitbewerber und deren Teilnehmerzahl, Marktanteil und die aufgebauten oder unterbrochenen Verbindungen zu deren Netzen beobachten
- Kundenabwanderungen vorbeugen sowie den Erfolg von Cross- und Up-Selling-Kampagnen steigern

"Für Service Provider auf der ganzen Welt wird es immer wichtiger, die Erfahrung ihrer Kunden gezielt zu beeinflussen", sagte Ari Banerjee, Senior Analyst beim auf die Telekommunikationsbranche spezialisierten US-Marktforschungsunternehmen Heavy Reading. "Netzstörungen haben einen starken Einfluss auf die Kundenzufriedenheit. Daher müssen die Betreiber ihr Netz aus dem Blickwinkel ihrer Kunden betrachten, um eine gleichbleibende Nutzererfahrung gewährleisten zu können."

Die Teradata Plattformfamilie bietet die Leistungsfähigkeit und Skalierbarkeit, die benötigt wird, um Daten vom kleinsten Betreiber bis hin zum größten Telekommunikations-Konzern effizient zu speichern und zu analysieren. Teradata bietet auch Dienstleistungen an, um die Betriebsfähigkeit des Data Warehouse jederzeit sicher zu stellen.

Kurzportrait LGR Telecommunications

LGR Telecommunications (LGR) ist ein Anbieter von Lösungen speziell für die Telekommunikationsbranche. Das Unternehmen hat Niederlassungen in den USA, Australien und Südafrika. Zum Kerngeschäft gehören Echtzeit-Analyselösungen für Carrier wie CDRlive, mit denen Telekommunikationsunternehmen aus großen Volumina von Netzauslastungsdaten erfolgskritische Erkenntnisse gewinnen können. Weltweit nutzen führende Netzbetreiber die Software von LGR, um Daten von insgesamt mehr als 250 Million Mobilfunknutzern zu verarbeiten. Weitere Informationen finden Sie unter www.lgr.biz.

Alle erwähnten Programme und Namen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Firmen.

Kontakt

Teradata Deutschland
Dachauer Str. 63
D-80335 München
Sandra Ertel
Teradata GmbH
Public Relations Central Europe
Frieder Pfleghar
Communication Harmonists
Social Media