Sonnige Quartalsbilanz für Betreiber von Photovoltaikanlagen

Rekord-Solarstromanteil in Deutschland
(PresseBox) (Balingen, ) Rund 2,75 Milliarden Terrawattstunden Solarstrom erzeugten die bestehenden Photovoltaikanlagen in Deutschland im ersten Quartal 2011. Damit konnten in diesem Zeitraum rechnerisch über 3 Millionen Drei-Personen-Haushalte versorgt werden.

Gegenüber dem Vorjahr bedeute dies eine Steigerung um 87 Prozent. Dies teilte der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) mit. Der neue Rekordwert zeige, dass Photovoltaik-Anlagen auch in den Wintermonaten relevante Strommengen produzierten, sagte Jörg Mayer, der seit einigen Tagen neuer Geschäftsführer des BSW ist.

Interessant sei, dass sich die hohe Solarstromproduktion auch positiv auf den Börsenpreis für Strom ausgewirkt. Der Grund liege darin, dass Photovoltaik-Anlagen ihre Energie zu Tageszeiten produzierten, in denen die Nachfrage besonders hoch sei. Durch hohe Solarstromanteile während der Verbrauchsspitzen sinkt der Strompreis an der Strombörse.

Kontakt

relatio Unternehmensgruppe
Häselstr. 10
D-72336 Balingen
Eberhard Kipp
eberhardkipp Marketingservice
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Social Media