Santander Consumer Bank AG führt Trevios als Ideenmanagement Software ein

Trevios Software erfolgreich bei Santander Consumer Bank eingeführt (PresseBox) (Bocholt, ) „Modern und unbürokratisch!“, „Ideen werden umfassend als Leistung anerkannt!“. Die Santander Consumer Bank, in Deutschland führendend unter den herstellerunabhängigen Kraftfahrzeug-Finanzierern, in der Konsumgüterfinanzierung und erfolgreich als Filialbank, hat klare Leitlinien für ihr Ideenmanagement formuliert.

Seit April benutzt die Santander Consumer Bank die Trevios Software der enobis GmbH aus Bocholt zur Unterstützung des Ideenmanagements. „Enobis war in der Lage unsere bisher erfolgreichen Prozesse ohne Einschränkung abzubilden. Trevios ist kein Produkt von der Stange, so dass eine flexible Anpassung an unsere aktuellen und zukünftigen Bedürfnisse problemlos möglich ist “, begründet Ulrich Lupprian – verantwortlicher Projektmanager für das Ideenmanagement der Santander Consumer Bank - den Zuschlag für enobis und die Trevios Software. Durch die Einführung der workflowbasierten Software sind künftig viele manuelle Vorgänge nicht mehr erforderlich.

Vor allem aufgrund der intuitiven Bedienbarkeit für alle Anwender – eine der Kernforderungen des Pflichtenhefts – sei der Rollout der Software sehr erfolgreich verlaufen. Als weitere Highlights der Software seien neben der Transparenz über alle Vorgänge und Bearbeitungsstände, das integrierte Reportingtool sowie die automatische Information der Anwender über wichtige Prozessschritte per E-Mail hervorzuheben.

Für die Zukunft verspricht sich Ulrich Lupprian ein Wachstum aller relevanten Kennzahlen des Ideenmanagements, u.a. bei den Kernerfolgsindikatoren Beteiligungsquote und Nettojahresnutzen. Ein strukturiertes Ideenmanagement bewertet er als ideales Instrument, um Verbesserungspotentiale auszunutzen und gleichzeitig Motivation und Veränderungsbereitschaft der Mitarbeiter zu steigern.

Kontakt

enobis Ideenmanagement GmbH
Siemensstr. 51
D-46395 Bocholt
Stefan Hemmers
enobis GmbH

Bilder

Social Media