Multi-Projektmanagement in allen Facetten

Trendforum Multi-Projektmanagement 2011
„Multi-Projektmanagement 2011 (PresseBox) (Marktheidenfeld, ) Projekte erhöhen die Agilität in Unternehmen und Verwaltung. Doch wie der Airbus A380 gezeigt hat, liegen Erfolg und Misserfolg eng beieinander. Routinierte Linienaufgaben werden ersetzt durch zeitlich begrenzte, zielorientierte Aktivitäten: Outsourcing, Verlagerung, Reorganisation, IT-Implementierung, Neuprodukteinführung, Innovationsvorhaben – die Anwendungsfelder von Projekten sind vielfältig.

Der konzeptionelle Gesamtsicht sowie der Führung innerhalb von Projekten kommt dabei eine große Bedeutung zu: Zeit, Kosten und Leistung sind bei veränderten Zielsetzungen und Rahmenbedingungen im Griff zu behalten.

- Welche Projekte auswählen, welche weiterführen und welche stoppen?
- Wie sollen die Prioritäten gesetzt werden bei ständig wechselnden Anforderungen?
- Wie lassen sich Portfoliotechniken abstimmen und dynamisieren mit Stage-Gate-Prozessen?
- Wie erfolgt ein in sich konsistentes Multi-Projektmonitoring?
- Was sind die Erfolgsfaktoren von Cockpit-Controlling?
- Was sind effektive Frühwarnsysteme für einen Multi-Projektmanager?
- Welche Unterstützung durch IT ist sinnvoll? Welche „KPIs" sind sinnvoll?
- Wie lassen sich Teams nach Projektende reintegrieren?
- Wie lassen sich duale Karriereleitern vom Papiertiger in die Realität bringen?

Diese Fragen diskutieren namhafte Referenten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung im Rahmen der „Multi-Projektmanagement 2011" am 18. und 19. Mai 2011 in München. Neben den Vorträgen der Key-Note-Speaker wie

- Peter Wollmann (Zürich Gruppe Deutschland),
- Dr. Lutz Demuß (MOHRBACH Verpackungsmaschinen GmbH),
- Uwe Heinrich (Knorr-Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge GmbH)
- Frank Hurtmanns (ehem. BayWa AG)
- Vorsitzenden Prof. Oliver Gassmann (Universität St. Gallen)

erwarten Sie weitere Highlights:

Das World Café:
An Tischen diskutieren Sie Ihre Ideen und schreiben einfach auf die Papiertischdecken. Nach einer vorgegebenen Zeit wechseln Sie den Tisch, an dem schon ein neuer Gastgeber mit den vorangegangenen Diskussionsergebnissen auf Sie wartet. Die aufeinander folgenden Runden verknüpfen das kollektive Wissen und machen dieses sichtbar.

Parallele Fachforen:
Portfoliomanagement, Ressourcenmanagement, Methoden & Tools zur Effizienzsteigerung und Projektmanagement-Kultur.

Diskussionspanel – Fishbowl:
Diskutieren Sie zusammen mit unseren PM-Experten Reinhard Wagner, GPM, Robert Suvak, Dräxlmaier Group, und Dr. Wolfgang Alter, Bayer MaterialScience AG, über das Projektmanagement der Zukunft. Mittendrin statt nur dabei ist hier die Devise!

Ein weiterer Programmpunkt der Tagung ist die exklusive Präsentation der aktuellen Studie "Social Media in der Projektarbeit" zur Bedeutung von sozialen Netzwerken für die Projektkommunikation, die Management Circle gemeinsam mit der Fachhochschule Aachen und den VKL Experten für Projekt- und Prozessmanagement durchgeführt hat.

Gerne können Sie sich einen kostenfreien Vorgeschmack zum Trendforum gönnen: Webinar "Toolgestütztes Multi-PM" am 05.05.2011. Hören Sie den Live-Vortrag im Internet und stellen Sie Ihre Fragen zur Diskussion.

Ausführliche Informationen zum Thema erhalten Interessierte auf der „Multi-Projektmanagement 2011" am 18. und 19. Mai 2011 in München. Informationen zur Veranstaltung gibt es unter http://www.projektmanagementkongress.de/....

weitere Infos : http://www.leanmagazin.de/...

Kontakt

DÖPPLER.TEAM GmbH
Am Hainszaun 18
D-97828 Marktheidenfeld
Anita Döppler
LEANmagazin

Bilder

Social Media