Der Megamat RS 650 – energiesparend und ressourcenschonend

Kardex Remstar auf der CeMAT 2011
(PresseBox) (Neuburg/Kammel, ) Auf der CeMAT 2011 präsentierte Kardex Remstar erstmals den neuen Megamat RS 650 mit deutlich erhöhter Nutzlast von bis zu 650 Kilogramm pro Ladungsträger. Der automatische Lagerpaternoster wurde mittels hochmoderner Konstruktions- und Produktionstechniken ganzheitlich nach energiesparenden und umweltschonenden Gesichtspunkten entwickelt.
„Von der Produktion über den Betrieb bis hin zur Entsorgung haben wir sämtliche Stationen im Lebenszyklus des Megamat RS auf den ökologischen Prüfstand gestellt“, erklärt Stefan Hehl, Product Manager Vertical Carousel bei Kardex Remstar. „Das Ergebnis ist ein automatisches Lagersystem, das durch den Einsatz modernster Technologie sowie einen verantwortungsbewussten und kostensparenden Ressourceneinsatz höchsten Ansprüchen in Sachen Umweltmanagement gerecht wird.“ So setzt Kardex Remstar etwa für jede der Lagereinheiten von 350 und 650 Kilogramm pro Träger Antriebe mit angepasster Leistung sowie detailliert abgestimmte Frequenzumrichter ein, die die Energiekosten im laufenden Betrieb spürbar senken. Auch der im Vergleich zum Vorgängermodell erheblich verringerte Materialeinsatz schont Umwelt und Geldbeutel – und das einhergehend mit einer deutlichen Verbesserung der Statik. Neben der Leichtbauweise sorgt auch die hochverdichtete Lagerstrategie des Megamat RS für eine größtmögliche Ressourcenschonung durch optimale Relation von Maschineneigengewicht zu Lagerkapazität. Weitere Vorteile werden insbesondere bei den Sonderfunktionen deutlich: So ist es beispielsweise durch umfangreiche Isolierung und die partielle Auslagerung der Technik möglich, eine gezielte Kühlung oder Beheizung des Geräts herzustellen. „Ein geschlossenes, hochverdichtetes, temperiertes System verursacht natürlich nur einen Bruchteil der Energiekosten, die für die Kühlung oder Erwärmung eines gesamten Lagerabschnitts anfallen“, erläutert Produktmanager Hehl. „Zudem ist der Megamat RS äußerst flexibel im jeweiligen Einsatzbereich. Als Lösungsanbieter sehen wir beispielsweise umfangreiche Möglichkeiten für einen prozessintegrierten Einsatz des Megamat RS in der Produktion – etwa als Zwischenlager für Halbfertigprodukte oder als Lagerpuffer während Trocknungsphasen.“
Der Megamat RS arbeitet nach dem Prinzip „Ware zur Person“ und ist als freistehende Lösung oder als Stockwerkanbindung mit mehreren Bedienöffnungen bis zu einer Höhe von zehn Metern verfügbar. Je nach Einsatzgebiet besteht die Möglichkeit, den Lagerpaternoster ohne Lagerverwaltung über die Funktion „Fahren auf Sicht“ zu bedienen. Darüber hinaus lässt er sich auch innerhalb einer komplexen Lagerhaltung problemlos an eine LVS-Software sowie übergeordnete ERP- und Hostsysteme anbinden. Weitere Informationen erhalten Interessenten unter www.kardex-remstar.com.

Kontakt

Kardex Germany GmbH
Megamat-Platz 1
D-86476 Neuburg/Kammel

Bilder

Social Media