TU Ilmenau: Spitzenplätze für Wirtschaftsingenieurwesen und Angewandte Medienwissenschaft

Wirtschaftsingenieure sind Experten für Ökonomie und Technik gleichermaßen (PresseBox) (Ilmenau, ) Die Technische Universität Ilmenau belegt in den Fächern Wirtschaftsingenieurwesen und Angewandte Medienwissenschaft beim aktuellen CHE-Hochschulranking den Spitzenplatz. In der umfassendsten und detailliertesten Studiengangbewertung im deutschsprachigen Raum liegen die Fächer bei der Studiensituation insgesamt an der Spitze aller bewerteten Universitäten.

Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen der TU Ilmenau erzielte nicht nur bei der Studiensituation insgesamt den ersten Platz, sondern auch in den Teilbereichen Laborausstattung und Studierbarkeit. Eine gute Studierbarkeit zeigt sich darin, dass in den Seminaren und Vorlesungen tatsächlich das gelehrt wird, was die Professoren später in den Prüfungen fragen. In dem interdisziplinären Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen erlangen die Studierenden gleichwertige betriebswirtschaftliche und ingenieurwissenschaftliche Kenntnisse und Fähigkeiten. Sie werden so in der Lage sein, Erkenntnisse aus der Schnittstelle von Wirtschaft und Technik kritisch einzuordnen und sich in die vielfältigen Aufgaben anwendungs- und fachbezogener Tätigkeitsfelder einzuarbeiten.

Auch der Studiengang Angewandte Medienwissenschaft erhielt die Bestnote für die Studiensituation insgesamt. Das sozialwissenschaftlich orientierte Studium ist durch die Integration von kommunikations-, technik- und wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten geprägt. Vermittelt wird theoretisches, methodisches und anwendungsorientiertes Wissen, das die Studierenden auf die Ausübung unterschiedlicher Kommunikationsberufe umfassend vorbereitet.

Die Ergebnisse des Hochschulrankings des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) erscheinen am 3. Mai im neuen ZEIT Studienführer 2011/12. Jedes Jahr wird ein Drittel aller 7.500 Studiengänge, die an den mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen in Deutschland, Österreich, der Schweiz gelehrt werden, neu bewertet: In diesem Jahr sind es die Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie Medienwissenschaften, Kommunikationswissenschaften und Soziale Arbeit. Neben Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung umfasst das Ranking Urteile von über 250.000 Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule. Das CHE-Hochschulranking ist ab dem 3. Mai unter www.zeit.de/hochschulranking abrufbar.

Der neue ZEIT Studienführer mit dem aktuellen CHE-Hochschulranking wird herausgegeben von der Wochenzeitung DIE ZEIT. Das Magazin beantwortet für Abiturienten die wichtigsten Fragen rund um den Einstieg in das Studentenleben und hilft bei der Entscheidung für das richtige Fach und den passenden Studienort.

Kontakt

Technische Universität Ilmenau
Ehrenbergstraße 29
D-98693 Ilmenau
Marco Frezzella
Technische Universität Ilmenau
Pressesprecher

Bilder

Social Media