ADT und TOTAL WALTHER zeigten integrierte Lichtruf- und Kommunikationslösungen für die sichere stationäre und ambulante Pflege von heute und morgen

Altenpflege 2011: Der Schritt in die Zukunft der Pflege
(PresseBox) (Ratingen, ) Die Zahl Pflegebedürftiger und Demenzkranker wächst stetig: Betreiber von Pflegeeinrichtungen und Pflegepersonal müssen sich dieser Herausforderung stellen. Vor dem Hintergrund präsentierten ADT und TOTAL WALTHER auf der Altenpflege 2011, Europas Leitmesse der Pflegewirtschaft, vom 12. bis zum 14. April 2011 in Nürnberg zukunftsfähige Lösungen für die vielfältigen Konzepte der Pflege von heute und morgen. Ein leistungsstarkes Spektrum an Lösungen für Pflegemanagement und -betrieb sowie Personenschutzsysteme für die Betreuung von Demenzkranken standen im Fokus des Messeauftritts und im aufmerksamen Interesse der zahlreichen Fachbesucher am Messestand von ADT und TOTAL WALTHER. Die Spezialisten für praxiserprobte, zukunftsfähige Sicherheits- und Kommunikationssysteme im Gesundheitswesen überzeugten dabei mit integrierten Lösungen, die mehr Sicherheit, Effizienz und Transparenz im Pflegealltag gewährleisten, Pflegepersonal spürbar entlasten und ein Plus an Pflege- und Lebensqualität für die Pflegebedürftigen schaffen.

Messehighlights im Überblick

So zeigten ADT und TOTAL WALTHER, wie das innovative ZETTLER Lichtruf- und Kommunikationssystem Medicall 800 IP den Pflegeablauf handfest unterstützt - dabei einerseits die geforderte Sicherheit nach DIN VDE 0834 gewährleistet, und andererseits neue Wege in der Kommunikation via TCP/IP eröffnet. Ein Beispiel, das ADT und TOTAL WALTHER in Halle 1 live demonstrierten: Das neue Kommunikationsterminal Touch TCP/IP. Vor Ort im Pflegezimmer, direkt am Point of Care, gewährt das TCP/IP-fähige Zimmerterminal mit einfach zu bedienender Touchscreen-Oberfläche und RFID-Autorisierung dem Pflegepersonal Zugriff auf alle relevanten Informationen und unterstützt den Pflegeprozess am Pflegebett über vielfältige Zusatzfunktionen wie Erinnerungsfunktionen oder To-Do-Listen. Große Resonanz beim Fachpublikum fanden auch die intelligenten ZETTLER Lösungen zur Identifizierung und Ortung von desorientierten Personen, Personal und Equipment sowie die umfassenden Konzepte zum Personenschutz.

"Für uns war die Messe sehr erfolgreich", erklärt Werner Schlittler, Leiter Produkt Management für die DACH Region bei TOTAL WALTHER, rückblickend. "Bedingt durch den jährlichen Wechsel des Messe-Standortes haben wir dieses Jahr Fachpublikum insbesondere aus den südlichen Bundesländern, aber auch aus Österreich und der Schweiz, begrüßen können. Zudem sind viele Standbesucher mit konkreten Anfragen und Anforderungen an ADT und TOTAL WALTHER gekommen, woraus sich interessante Gespräche mit gezielten Lösungsvorschlägen entwickelt haben. Auch vor dem Hintergrund erwarten wir eine vielversprechende Messenachbearbeitung".

Über TOTAL WALTHER

TOTAL WALTHER, Tochtergesellschaft von Tyco International, konzipiert, installiert und betreut Brandmelde-, Brandschutz- und Brandunterdrückungssysteme sowie weitere integrierte Lösungen für den Handel, das Bildungs- und Gesundheitswesen und weitere Branchen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.totalwalther.de.

Kontakt

ADT Security Deutschland GmbH
Am Schimmersfeld 5 - 7
D-40880 Ratingen
Jens von Ebbe
ADT Security Deutschland GmbH
Social Media