GREIWING übernimmt Silo-Spezialisten Löffler Transporte GmbH

Erweiterung der Aktivitäten im Bereich Lebensmittellogistik / Mitarbeiter und Fuhrpark werden übernommen
 Hat deutliche Wachstumsziele: Klaus Beckonert, Geschäftsführer bei GREIWING logistics for you, am Standort Wesel. (PresseBox) (Greven, ) Die GREIWING logistics for you GmbH baut ihre Stellung im Bereich der Transporte rieselfähiger Güter weiter aus und übernimmt den Silo-Spezialisten Löffler Transporte GmbH aus Steinmauern bei Karlsruhe. Mit der Übernahme von zehn Lebensmittelzügen und aller Mitarbeiter untermauert das Unternehmen aus dem westfälischen Greven sein Ziel, individuelle Komplettlösungen der Silologistik zunehmend im gesamten Bundesgebiet anzubieten. Seine komplette Angebotspalette für die verladende Industrie präsentiert GREIWING vom 10. bis 13. Mai auf der Logistikleitmesse transport logistic in München (Halle B5, Stand 123/224).

"Durch die Übernahme des Traditionsunternehmens Löffler bauen wir unsere Kapazitäten für Lebensmitteltransporte weiter aus. Zudem stärken wir damit unsere strategische Ausrichtung als Komplettdienstleister für Silo-Transporte", sagt Klaus Beckonert, Geschäftsführer von GREIWING. Im Rahmen eines Asset-Deals übernimmt GREIWING den kompletten Fuhrpark aus zehn Silozügen. Außerdem werden alle Mitarbeiter weiter beschäftigt und künftig am GREIWING-Standort Ludwigshafen eingesetzt. Die bisherigen Transporte der Löffler GmbH sollen daher künftig von dort aus koordiniert und abgewickelt werden. Der Verkauf erfolgt mit Wirkung zum 01.05.2011. Der Standort Steinmauern, Hauptsitz von Löffler, wird von GREIWING dann nicht weiter betrieben. Durch die Übernahme steigert GREIWING sein Umsatzvolumen um 1,5 Millionen Euro im Jahr.

Der Kauf des 1958 gegründeten Transportdienstleisters Löffler ist zudem ein Beleg für die Intensivierung der Aktivitäten von GREIWING in Süddeutschland. Neben dem Hauptsitz in Greven, den Standorten Duisburg, Wesel und Stuhr bietet das Unternehmen derzeit in Ulm, Weiden, Worms sowie Ludwigshafen an vier Standorten im süddeutschen Raum alle Dienstleistungen im Bereich der Silologistik an. Bereits im Jahr 2009 hatte GREIWING den Foodspezialisten Asam Spedition Transporte GmbH aus Aichach übernommen und eingegliedert.

Teil der Wachstumsstrategie ist auch ein neues Logistikzentrum im bayerischen Leipheim bei Ulm. Hierfür wurde jetzt auf dem ehemaligen Fliegerhorstgelände der bayerischen Gemeinde ein Grundstück mit einer Fläche von 20.000 Quadratmetern erworben. Neben einem Verwaltungsgebäude sollen dort zwei Logistikhallen für Food und Non-Food, eine Hochsiloanlage, eine Werkstatt sowie eine Reinigungsanlage für Siloauflieger errichtet werden. Die Bauarbeiten für das neue Logistikzentrum haben im April 2011 begonnen und sollen Ende des Jahres abgeschlossen sein.

"Mit der Übernahme der Löffler Transporte und unserem neuen Logistikzentrum in Leipheim können wir unsere Dienstleistungen noch besser regional ansässigen Kunden anbieten. Damit wollen wir verstärkt Marktanteile in Süddeutschland gewinnen", sagt Beckonert.

Weitere Wachstumsimpulse verspricht sich das Unternehmen von der diesjährigen Leitmesse transport logistic in München. "Wir wollen auf der Messe mit unserer kompletten Angebotspalette als international tätiger Spezialist für Komplettlösungen in der Silologistik überzeugen", blickt Beckonert voraus. GREIWING präsentiert sich vom 10. bis 13. Mai auf der transport logistic in Halle B5 an Stand 123/224.

Kontakt

GREIWING logistics for you GmbH
Carl-Benz-Straße 11-15
D-48268 Greven
Maik Porsch
Unternehmenskommunikation
Sputnik - Agentur für Medienarbeit

Bilder

Social Media