sysob und Kentix schließen Distributionsvertrag für Deutschland

Überwachung und Monitoring aller Gefahren im IT-Rack und -Raum
Kentix StarterSet (PresseBox) (Schorndorf, ) Der Mehrwertdistributor sysob (www.sysob.com) und Kentix, deutscher Hersteller für Rack-Monitoring-Lösungen, haben ein Distributionsabkommen für Deutschland geschlossen. Damit erweitert sysob sein Produktportfolio um das MultiSensor-System zur Überwachung von IT-Racks, Server- und Technikräumen sowie Infrastruktur und Büroflächen. Mit Hilfe dieses hochsicheren Systems kontrolliert der Anwender alle wichtigen Umgebungsparameter wie Temperatur, Luftfeuchte und Bewegungen. Bei Störungen, Grenzwertüberschreitungen oder Einbrüchen lösen die Geräte Alarm aus, und der Nutzer kann schnell reagieren.

Mit der Kentix-Serie ergänzt der VAD sysob sein Security-Angebot für den Channel um intelligente Hardware-Komponenten zur Überwachung potenzieller Gefahren im IT-Rack und -Raum. Das MultiSensor-System besteht dabei aus den vier Produkten MultiSensor, AlarmManager, SchaltSteckdose und KeyPad. Der Sensor erfasst Daten aus der unmittelbaren Umgebung, wie z.B. Raumtemperatur, Luftfeuchte oder Versorgungsspannung. Zudem erkennt er Bewegungen via Mikrowellentechnologie und macht so auf unbefugt eintretende Personen aufmerksam. Der MultiSensor überwacht auch den Kohlendioxidwert in der Luft, um beispielsweise Brände frühzeitig erkennen zu können. Mit dem KeyPad kann der Nutzer bequem alle MultiSensoren in einem Raum gleichzeitig aktivieren bzw. deaktivieren stellen.

"Wir freuen uns sehr, zukünftig mit Kentix als Vertriebspartner zusammenzuarbeiten. Für den optimalen Schutz von Rack- und IT-Räumen ist ein zuverlässiges Gefahren-Monitoring elementar. Mit der Bereitstellung hochwertiger Rack-Monitoring-Produkte von Kentix erweitern wir unser Portfolio an Sicherheitsprodukten optimal. Ab sofort kann sysob im Security-Bereich somit auch hochwertige Hardware-Komponenten anbieten", kommentiert Thomas Hruby, Geschäftsführer sysob IT-Distribution GmbH.

Stabile Informationsweiterleitung per Funk oder Ethernet

Alle Daten, die der MultiSensor sammelt, leitet er über eine verschlüsselte Funkverbindung oder Ethernet an den AlarmManager weiter, der die Informationen speichert. Im Falle eines Brandes o.Ä. gibt die Zentrale eine Meldung an den Administrator ab, der daraufhin umgehend reagieren kann. Zusätzlich lassen sich externe Geräte wie Sirenen oder Blitzleuchten an den Manager koppeln. Unter Einsatz der SchaltSteckdose, die einfach zwischengesteckt wird, kann der Anwender diese Geräte und andere Stromverbraucher remote per SMS ein- oder ausschalten.

Kontakt

sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG
Kirchplatz 1
D-93489 Schorndorf
Thomas Hruby
sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG
Ansprechpartner
Fabian Sprengel
PR Agentur Sprengel & Partner GmbH

Bilder

Social Media