Sichere VoIP-Telefonie über unsichere Netze

HOB mit neuem Softphone
(PresseBox) (Cadolzburg, ) VoIP macht's möglich: Weltweite Erreichbarkeit über eine Festnetznummer. Allerdings erfordert die herkömmliche VoIP-Telefonie aus Sicherheitsgründen eine hohen technischen und administrativen Aufwand.

Die Connectivity-Spezialisten der HOB GmbH & Co. KG haben daher ein neuen Softphone auf der Basis ihrer Remote Access Lösung HOB RD VPN entwickelt, das mit geringer Administration ein Höchstmaß an sicherer IP-Telefonie ermöglicht.

Die meisten größeren Unternehmen haben bereits IP-Telefonie für die interne Kommunikation im Einsatz. Durch gesicherte Tunnelverbindungen lassen sich weltumfassende Telefonnetze aufspannen, wodurch die Kosten für die herkömmliche Telefonie und deren eigene Administration entfallen. Auch externe Mitarbeiter oder Heimarbeiter sind so einzubinden.

VPN-Lösungen benötigen Administration

Die Integration externer Rechner ins Firmennetzwerk erfordert allerdings administrativen Aufwand auf Firmenrechnern und dem externen Client, wodurch die Nutzung privater PCs nicht möglich ist. Zudem verringert sich die Sicherheit des Firmennetzwerkes, da potenzielle Einfallstore geöffnet werden müssen.

Werden sichere Protokollvarianten eingesetzt, erfordert dies zwingend die Verwendung entsprechend eingerichteter Endgeräte. Die Verwendung über das Internet erfordert die Verwendung von speziellen, sog. STUN-Servern in Verbindung mit festgelegten und geöffneten Ports. Dies erhöht wiederum den Aufwand und senkt die Sicherheit des eigenen Netzwerks.

Eine mögliche Lösung - HOB RD VPN

Keine der herkömmlichen Varianten erfüllt die Anforderungen an geringen administrativen Aufwand und gleichzeitig hinreichender Sicherheit der Gesprächsdaten und -inhalte. Aus diesem Grund entwickelt HOB derzeit einen eigenes Softphone als Erweiterung zu HOB RD VPN.

Kernfunktionen dieses Softphones sind unter anderem:

- Keine lokale Installation notwendig. Eine aktuelle Java6 VM auf dem verwendeten Rechner ist ausreichend.
- Zentrale Konfiguration: der Nutzer erhält seine Konfiguration automatisch beim Applikationsstart.
- Gesicherte Kommunikation über TCP/SSL bzw. UDP/SRTP unabhängig von den Fähigkeiten der anderen Gesprächsteilnehmer (betrifft den Datenverkehr im Internet).
- Kommunikation über Standard-Ports mit Komponenten die höchste Sicherheitsstandards erfüllen.
- Keine zusätzliche Konfiguration der Firewall erforderlich (abhängig vom gewählten Betriebsmodus sind minimale Änderungen notwendig).

HOB RD VPN verfügt somit über die Fähigkeit ohne großen Aufwand das firmeneigene Telefonnetz flexibel zu erweitern und gibt Mitarbeitern die Möglichkeit unabhängig von ihrem Schreibtisch telefonisch erreichbar zu sein.

Kontakt

HOB GmbH & Co. KG
Schwadermühlstr. 3
D-90556 Cadolzburg
Matthias Höflinger
HOB GmbH & Co. KG
Marketing
Social Media