myTDS.Process: TDS führt Branchenlösungen für Prozessindustrie zusammen

Vorkonfigurierte Systeme auf Basis von SAP ERP und individuelle Anpassung durch modularen Aufbau
(PresseBox) (Neckarsulm, ) Ein System, vier Kompetenzen: Mit myTDS.Process bietet TDS den Unternehmen der Prozessindustrie ab sofort eine ERP-Lösung auf SAP-Basis, die speziell auf die Anforderungen der Branchen Chemie, Pharma, Kosmetik sowie Farben und Lacke zugeschnitten ist. In der neuen Software führt TDS die Kompetenzen aus den bewährten Systemen myTDS.Chemie, myTDS.Pharma, myTDS.Cosmetics und myTDS.Coatings zusammen. Unternehmen profitieren dadurch von einem erweiterten Funktionsumfang ohne Mehrkosten. Die vorkonfigurierte Software kann schnell implementiert und an spezifische Anforderungen angepasst werden. Dafür sorgen der modulare Aufbau und verschiedene Add-Ons.

Individuell und transparent

Kurze Entwicklungszyklen, vielstufige Fertigungsverfahren, restriktive Gesetzesauflagen und strenge Zertifizierungsanforderungen wie GxP sowie hohe Ansprüche an das Qualitäts- und Umweltmanagement stellen die Unternehmen der Prozessindustrie und ihre IT-Systeme vor eine große Herausforderung. myTDS.Process deckt diese spezifischen Anforderungen in einem System ab. Dazu gehören alle Schritte von der Qualitätsprüfung im Wareneingang über die Herstellung, Konfektionierung und Lagerlogistik bis hin zur Deklaration der Inhaltsstoffe sowie der Chargenverwendungsnachweis und Umgang mit Reklamationen, die beleglose Produktion und die Überwachung der Produktionsprozesse. Die Einhaltung aller aktuellen gesetzlichen Richtlinien (Compliances) ist mit der Software jederzeit sichergestellt.

Mehr Effizienz durch Flexibilität

Um myTDS.Process noch spezifischer an die Anforderungen der einzelnen Branchen anzupassen, stehen verschiedene Add-Ons zur Verfügung. So profitieren Unternehmen der Prozessindustrie mit einer breiten Produktpalette von der Software-Komponente Auftrags- und Produktionsplanung, welche die Aufträge zusammenfasst und in der passenden Reihenfolge terminiert. Rüst- und Reinigungszeiten lassen sich dadurch effizient minimieren. Weitere Add-Ons wie Rezepturentwicklung und -verwaltung, INCI-Deklaration, Abfüllorganisation, Farbtonverwaltung, Etikettendruck oder Chargenableitung können die Prozesskette zusätzlich optimieren.

"Unternehmen der Prozessindustrie stehen heute vor der schwierigen Aufgabe, die immer komplexeren Entwicklungs- und Fertigungsprozesse effizient zu organisieren und diese schnell in ihrem ERP-System abzubilden", so Iris Schroers, Branchenmanagerin Prozessindustrie bei der TDS IT Consulting GmbH. "Mit myTDS.Process steht ihnen ab sofort eine vorkonfigurierte und kostenoptimierte Komplettlösung mit kurzen Implementierungszeiten und individueller Ausprägung zur Verfügung, welche alle Anforderungen ihrer Branche vereint und den Produktionsprozess durch umfangreiche Funktionen optimiert."

Weitere Informationen zu myTDS.Process: www.tds.fujitsu.com/process

Kontakt

Fujitsu TDS GmbH
Konrad-Zuse-Str. 16
D-74172 Neckarsulm
Michael Erhard
TDS AG
Pressereferent
Juliane Becker
Schwartz Public Relations
Jörg Stelzer
Schwartz Public Relations
Angelika Dester
Schwartz Public Relations
Social Media