Geschäftsprozesse mit Innovator im GIS- und Forstbereich

Innovator for Business Analysts überzeugt im Pilotprojekt
(PresseBox) (Nürnberg, ) Nach einem erfolgreichen Pilotprojekt hat sich der Landesbetrieb Forst Baden-Württemberg für die Einführung der Geschäftsprozessmodellierung (GPM) im Bereich Geodateninfrastrukturen (GIS) und Forst entschieden. Mit dem Einsatz von Innovator for Business Analysts und der Notation BPMN 2.0 werden die bestehenden Prozesse und Strukturen transparent und nachvollziehbar erfasst.

Durch die Modellierung mit Innovator for Business Analysts werden bestehende Prozesse und Strukturen transparent und nachvollziehbar dokumentiert. Damit erhält man eine belastbare Grundlage für die weitere Optimierung der Geschäftsprozesse. Davon ist auch der Landesbetrieb Forst Baden-Württemberg überzeugt.

Die Vorteile liegen für die Unternehmensführung klar auf der Hand: Mit der Geschäftsprozessmodellierung können Freiräume geschaffen werden, indem bestehende Prozesse strukturiert und optimiert werden. Im Ergebnis werden die Abläufe reibungsloser, das Zusammenspiel der Akteure besser. Darüber hinaus bieten die Modelle die Chance, Prozesse intensiv mit allen Beteiligten zu diskutieren und die Abläufe gleichzeitig zu verbessern. Anstehende Entscheidungen können schneller und besser vorbereitet werden. Die Modelle können zusätzlich als Basis für die prozessorientierte Neuprogrammierung von Software verwendet werden.

„Mit Innovator for Business Analysts konnte bereits im Pilotprojekt Transparenz in die Prozesslandschaft des Landesbetriebs Forst Baden-Württemberg gebracht werden. Darüber hinaus können nun IT-Systeme und Applikationen schnell und bedarfsgerecht angepasst werden.“ ergänzt Gerhard Rempp, Project Manager der MID GmbH.

Über Innovator for Business Analysts

Innovator for Business Analysts kombiniert Modellierungssprachen aus verschiedenen Standards in einem rollenspezifischen Werkzeug, mit dem Business-Analysten sowohl mit BPMN 2.0 als auch mit UML Geschäftsprozesse und Anforderungen für IT-Applikationen und SOA spezifizieren können.

Kontakt

MID GmbH
Kressengartenstr. 10
D-90402 Nürnberg
Renate Herrmann
Marketing
Social Media