lat/lon GmbH bringt GIS-Expertise in das OpenSAGA-Netzwerk

(PresseBox) (Dortmund, ) Schon heute sind etwa die Hälfte aller öffentlichen Daten in Europa Geoinformationen. Und solche raumbezogenen Informationen spielen in der öffentlichen Verwaltung eine zunehmend bedeutsame Rolle. Kommunale Handlungsfelder haben stets einen Raumbezug, sie verwalten, planen und gestalten den Raum. Geodatenmanagement wird deshalb als eine wesentliche und eigenständige Säule des e-Government betrachtet. Entsprechend wichtig ist das Engagement der Geo-IT-Experten der lat/lon GmbH in der OpenSAGA-Initiative. Ausgewiesene GIS-Kompetenzen sind nur effektiv, wenn sie unmittelbar in Projekte eingebracht werden.

Die lat/lon Gesellschaft für raumbezogene Informationssysteme mbH ist seit über 10 Jahren einer der weltweit führenden Anbieter von Open Source GIS- und GDI-Lösungen. Mit der deegree-Plattform bietet lat/lon leistungsstarke Konzepte, die Grundlage einer Vielzahl produktiver Geodaten-Infrastrukturen (GDI) sind. Die in deegree implementierten Standards des Open Geospatial Consortium (OGC) und der International Organisation for Standardisation (ISO/TC 211) bilden die Grundlage der Standards von GDI.de und INSPIRE. deegree ist die umfangreichste Implementierung dieser Standards in Open Source-Software. Das Softwarepaket bietet eine integrierte Programmierbibliothek zur Verarbeitung, Integration, Erfassung, Verteilung und Visualisierung von Geodaten und stellt gleichzeitig die vom OGC spezifizierten Geo-Webdienste zur Verfügung.

Ziel der Kooperation zwischen lat/lon und OpenSAGA ist die engere Anbindung der deegree-Komponenten an die OpenSAGA-Plattform, um umfassende Geodienste bereitstellen zu können.

"Die Kompetenzen von lat/lon stellen einen wichtigen Zugewinn für die OpenSAGA-Plattform dar", so Dr.-Ing. Thomas Biskup, Project Lead OpenSAGA. "Mit deegree und den Erfahrungen der lat/lon fügen wir der OpenSAGA-Plattform weitere entscheidende GIS-Funktionalitäten hinzu." Jens Fitzke, Geschäftsführer der lat/lon GmbH ergänzt: "Für uns ist es sehr erfolgversprechend, unsere GIS-Infrastruktur mit einer standardkonformen Portal- und Webplattform zu verbinden, so dass wir unsere Dienste in Zukunft noch schneller in komplexe Fachverfahren einbringen können."

lat/lon Gesellschaft für raumbezogene Informationssysteme mbH

lat/lon ist seit 2000 als Beratungs- und Softwareunternehmen in Deutschland aktiv. lat/lon verbindet die Kerngeschäftsfelder Geodateninfrastruktur (GDI) und Geo-IT-Standards in einem auf Open Source-Software basierenden Geschäftsmodell. lat/lon ist als Principal Member aktives Mitglied im Open Geospatial Consortium (OGC) und wesentlich für die Entwicklung des deegree-Projektes verantwortlich, der derzeit umfangreichsten Implementierung von OGC- und ISO-Standards im Bereich von Open Source-Software. deegree-Komponenten bilden die Basis für zahlreiche produktive Geodateninfrastrukturen - in Deutschland, Europa und darüber hinaus.

Weitere Informationen unter www.lat-lon.de und www.deegree.org.

Kontakt

QuinScape GmbH
Wittekindstr. 30
D-44139 Dortmund
Dr. Norbert Jesse
QuinScape GmbH
Geschäftsführer
Social Media