RHEINZINK Solaranlagen mit Polysun planen und berechnen

Die Firma RHEINZINK hat sowohl eigene Schemen als auch einen eigenen kundenspezifischen Report in der Software Polysun erstellen lassen.
Screenshot der aktuellen Polysun Version 5.6 mit dem Rheinzink-Report (PresseBox) (Winterthur, ) Die Produktreihe QUICK STEP SolarThermie von RHEINZINK verbindet innovative Solartechnik und Architektur. Dabei nutzt das Kollektorsystem die hohe Wärmeleitfähigkeit von RHEINZINK-Titanzink. Die Solar-Thermie-Module, Absorber für Sonnen- und Umgebungswärme, sind zugleich eine hochwertige Dachdeckung. Die „unsichtbar“ an der Unterseite der Basisprofile befestigten Fluidträger speisen die regenerative Wärme in die Haustechnik ein. Kombiniert mit einer Wärmepumpe gewinnt das System auch bei geringen Lufttemperaturen zusätzliche Energie. Mit Polysun können Lösungen auf der Basis von QUICK STEP SolarThermie geplant werden und stehen allen Polysun Benutzern weltweit zur Verfügung. Nach der Simulation steht ein von RHEINZINK eigens spezifizierter Firmenreport zur Auswahl (siehe Bild). Die Vorteile der QUICK STEP Solarthermie-Lösung werden dadurch besser dokumentiert, ausserdem wird die Angebotserstellung vereinfacht.

Weitere Informationen über Vela Solaris und die Software Polysun erhalten Sie auf unserer Webseite: www.velasolaris.com

Kontakt

Vela Solaris AG
Stadthausstrasse 125
CH-8400 Winterthur
Philip Stuber
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media