amexus sorgt für perfekten IT-Start bei miratec Kunststofftechnik

ERP und PPS Lösung im optimalen Einsatz
Gründer Michael Hamsen und Ralf Schöning mit Dirk Möcklinghoff von amexus bei der Softwarekonfiguration (PresseBox) (Ahaus, ) Wer bei der aktuellen Wirtschaftslage ein Unternehmen aus der Taufe hebt, hat eine Menge Dinge zu bedenken. Das weiß auch Ralf Schöning, der in diesen Tagen die MIRATEC Kunststofftechnik GmbH in Stadtlohn neu gegründet hat. Hochpräzise Kunststoffteile nach Kundenzeichnung wird das neue Unternehmen fertigen. Um auch im IT-Bereich von Anfang an perfekt aufgestellt zu sein, entschieden sich Schöning und sein Partner Michael Hamsen für eine komplette ERP-/Fibu- und Produktionslösung von den amexus-Spezialisten in Ahaus.

„Für ein Start-Up-Unternehmen ist es natürlich optimal, wenn wir von Anfang an eine integrierte Lösung implementieren können“, beschreibt Peter Gerdemann von amexus. „So beginnt gar nicht erst irgendeine Zettelwirtschaft in verschiedenen Bereichen von Produktion oder Verwaltung.“ Die für MIRATEC konzipierte Software bildet den kompletten Unternehmensablauf ab. Von der Zulieferung der benötigten Kunststoffplatten über das Erstellen von Angeboten, die Produktion inklusive der Weiterverarbeitung auf der so genannten „verlängerten Werkbank“ bis hin zu allen notwendigen Buchhaltungsvorgängen unterstützt die Software jeden Arbeitsschritt.

Exakte Analyse im Vorfeld ermöglicht perfekt passende Software

„Das geht quasi von der Zuliefererakquisition bis zum Lieferschein für die Anlieferung der fertigen Maschinenbauteile bei den MIRATEC-Kunden“, weiß Peter Gerdemann. „Aufträge, Produktion, Termine – die ganze Logistik von der Auftragsannahme über die Abwicklung bis zur Nachbereitung ist in das System integriert.“ Eine größtmögliche Prozessautomatisierung ist die Folge.

Das funktioniert natürlich nur, weil die Fachleute von amexus im Vorfeld anhand eines ausführlichen Fragenkatalogs die Anforderungen von MIRATEC so exakt wie möglich definiert haben. Je genauer die Leistung im Vorfeld skizziert wird, desto besser passt die Software zu den Prozessen im Unternehmen. Das geht dann so weit, dass die Geschäftsführung von MIRATEC wichtige Vorgänge sogar auf mobilen Endgeräten wie einem Android-Handy überwachen kann.

Software wächst mit steigenden Unternehmensanforderungen

„Mit amexus zusammenzuarbeiten, war eine sehr gute Entscheidung“, ist sich Ralf Schöning sicher. „Am 28. April wurde das komplette System von amexus bei uns in Betrieb genommen, und in den kommenden Wochen werden unsere Mitarbeiter entsprechend geschult.“ Damit liegen Ralf Schöning, der sich vorwiegend um den kaufmännischen Bereich bei MIRATEC kümmert, und sein Partner Michael Hamsen, der den technischen Teil übernimmt, perfekt im Zeitplan: Ab 1. Juni startet nämlich offiziell die Produktion. Und wenn das junge Unternehmen wächst, wächst auch die Software von amexus ganz flexibel mit den steigenden Anforderungen.

Kontakt

amexus Informationstechnik GmbH & Co. KG
Von-Braun-Straße 34
D-48683 Ahaus
Alexandra Lansing
Business Solutions
Vertrieb

Bilder

Social Media