Pironet NDH erneut als führender mittelständischer Cloud-Anbieter in Deutschland bestätigt

(PresseBox) (Köln, ) Bei Cloud Computing ist im deutschen Mittelstand Größe nicht alles: Das zeigt die diesjährige Vergleichsstudie der Experton Group für den Cloud-Computing-Markt in Deutschland. In einem deutlich wettbewerbsintensiveren Umfeld als zur Pilotstudie im Vorjahr beurteilten die Marktanalysten Pironet NDH Datacenter bereits zum zweiten Mal als einen der führenden Anbieter von Cloud-Diensten für mittelständische Unternehmen. Dabei gehört der Spezialist für ITK-Outsourcing und Cloud Computing selbst zum Mittelstand und konnte sich gemeinsam mit Global Playern wie Microsoft und IBM, HP und SAP im Leader-Quadranten positionieren.

"Die aktuelle Vergleichsstudie der Experton Group sehen wir als Bestätigung für unsere Arbeit an einem wettbewerbsfähigen Cloud-Portfolio, und das angesichts eines dynamisch wachsenden Anbieterfelds", betont Felix Höger, zuständiger Vorstand für das ITK-Outsourcing-Geschäft in der Pironet NDH-Unternehmensgruppe. Waren es 2010 noch 11 Dienstleister, die der Experton-Benchmark erfasste, sind es in diesem Jahr bereits 58 Unternehmen.

Erfolgsfaktoren im Mittelstand: Sicherheit und deutsche Clouds

Als Gründe nennt Felix Höger die Lokalisierung des Angebots sowie die konsequente Ausrichtung auf die besonderen Anforderungen mittelständischer Unternehmen hierzulande. Trotz zunehmend ausgereifter Angebote im Markt zögern Unternehmen im Mittelstand noch vor dem Schritt in die Cloud. Das bestätigt die Experton Group: Hauptgrund seien ungeklärte Fragen in punkto Datenschutz und Compliance. "Diesen Bedenken begegnen wir damit, dass wir alle unsere Cloud-Dienste ausschließlich in unseren deutschen Hochsicherheits-Rechenzentren produzieren. Sämtliche Systeme und Prozesse betreiben wir dabei nach strengen, international anerkannten Richtlinien, beispielsweise nach der ISO-Norm 27001", sagt Höger.

Die Cloud als Chance zum strategischen Einsatz von Informationstechnik

Als zweite wichtige Anforderung aus dem Mittelstand sieht Felix Höger die Ganzheitlichkeit von Cloud-Diensten und ihre Einbettung in ein Gesamtportfolio: "Die Experton-Analysten haben dies auch noch einmal unterstrichen: Im Mittelstand fehlt es an der strategischen Planung in Sachen Informationstechnik. Isolierte Angebote aus der Cloud helfen darum nicht weiter."

Bei Pironet NDH bilde Cloud Computing einen Baustein zusammen mit klassischen Diensten wie Managed Hosting, Sicherheitslösungen und Telekommunikations-Services wie etwa Corporate Networks, so Felix Höger. "Auf diese Weise ermöglichen wir mittelständischen Geschäftskunden, die Fixkosten für ihre gesamte IT-Landschaft und nicht nur für Einzeldienste durch Cloud Computing zu flexibilisieren und somit insgesamt agiler an ihre Geschäftsstrategie anzupassen."

Cloud Computing im Zusammenspiel mit klassischem Outsourcing

Unter dem Dach der unternehmenseigenen Business Cloud bietet Pironet NDH Datacenter Standardapplikationen im Modell Software as a Service. In diesem Segment stellte der Cloud-Anbieter zum Jahreswechsel auch erstmals einen kompletten Windows-Desktop aus der Cloud vor, inklusive Microsoft Office, E-Mail, Backup- und Sicherheitspaket.

Für geschäftskritische Anwendungen wie zum Beispiel ein ERP-System können Geschäftskunden bei Pironet NDH Infrastrukturressourcen on Demand aus der Business Cloud des ITK-Dienstleisters beziehen. "Somit profitieren auch Outsourcing-Kunden direkt von Cloud-Technologien. Während wir ihre Kernapplikationen in einem abgeschotteten System betreiben, versorgen wir diese kostenschonend mit Speicherplatz und Rechenleistung aus der Cloud", erklärt Felix Höger.

Kontakt

CANCOM Pironet AG & Co. KG
Obenhauptstraße 12
D-22335 Hamburg
Thomas Sprenger
Pressestelle
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Social Media
Social Media