psb auf der CeMAT erfolgreich gestartet

Der internationale Branchentreff im Hannover ist gestartet und der erste Eindruck ist optimistisch. Auf dem Messestand der psb intralogistics dreht sich alles um die aktuellen Themen der Intralogistik.
Blick auf den über 300 qm großen Messestand der psb intralogistics (PresseBox) (Pirmasens, ) Mit Wirtschaftlichkeit, Energieeffizienz oder beispielsweise mit der Arbeitsplatzergonomie punktet das bereits zum dritten Mal mit dem TOP100 Preis des Mittelstandes ausgezeichnete Unternehmen aus Pirmasens.

Zum »Intralogistik live« auf dem Messestand gehört das energieeffiziente psb Shuttle-System vario.sprinter, das im dynamischen Dauereinsatz auf mehreren Regalebenen einfach- und doppeltief ein- und auslagert. Ausgestattet mit dem ausgereiften psb Lastaufnahmemittel optimizer für unterschiedlichste Kartons und Behälter werden sogar im Mix verschiedenste Anforderungsspiele demonstriert, die bereits in aktuellen Distributionspilotprojekten der europäischen Modelogistik eingebracht werden. Im Verbund mit dem auch als Liveobjekt ausgestellten Hochleistungs-Kommissioniersystem rotapick der neuesten Generation 3.0 werden E-commerce Systeme mit bis zu1.000 Doppelspielen in der Stunde möglich.

»Der Fachmessebesucher von heute selektiert immer mehr nach den Bedürfnissen seiner wirtschaftlichen Zielvorgaben«, charakterisiert psb Vertriebsleiter Dipl.-Wirtsch.-Ing. Volker Welsch und führt fort: »psb ist ein innovatives Unternehmen und bringt in seinen zukunftsorientierten Lösungen das Mitwachsen der Systeme und die Skalierbarkeit der flexiblen Komponenten zusammen. Den Hype auf Shuttles hält an, allerdings sehen wir unter bestimmten Kundenvorgaben auch das klassische Regalbediengerät bei Projekten in Distribution und Produktion im Einsatz. Mit dem ausgestellten maxloader, dem psb Regalbediengerät in schlanker Bauweise für Paletten und Gitterboxen (Zuladung bis 1.250 kg) können wir neben den zur Produktgruppe gehörenden sprinter und runloader eine Vielzahl an energieeffiziente Lösungen (green efficiency) anbieten. Die guten Beschleunigungs- und Geschwindigkeitswerte in allen Achsen werden u.a. durch die Leichtbauweise und mit Ausstattung der neuesten Topdrive-Antriebstechnologie erreicht.«

Auch für die Themen Retrofit, Materialflussmanagement, Lagerverwaltung, Warehouse-Control-System und psb Systemsoftware selektron stehen kompetente Ansprechpartner an den verbleibenden Messetagen zur Verfügung

Kontakt

psb intralogistics GmbH
Blocksbergstraße 145
D-66955 Pirmasens
Thomas-Erno Weidner
Kommunikation/Marketing/PR
Leiter Kommunikation

Bilder

Social Media