BOOSTED-Reihe erweitert

Elektror bietet jetzt noch mehr Ventilatoren der neuen hochdrehenden Reihe an
Die neue BOOSTED-Baureihe von Elektror (Bild: Elektror airsystems gmbh) (PresseBox) (Ostfildern, ) Im Juli vergangenen Jahres stellte der Industrieventilatorenhersteller Elektror das erste Geräte einer neuen Generation von extrem leistungsstarken Elektror-Ventilatoren vor - den HRD 7 FU 120/15. Mit der Markteinführung dieses Gerätes läutete Elektror die Geburtsstunde einer neuen Baureihe von hochdrehenden Ventilatoren ein - der BOOSTED-Reihe.

Pünktlich zur Messe HMI 2011 stellte der Hersteller nun drei weitere Geräte der BOOSTED-Baureihe vor.

Damit sind folgende BOOSTED-Geräte ab sofort in Serie verfügbar:
- HRD 7 FU 120/15
- HRD 7 FU 120/20
- HRD 60 FU 135/11
- HRD 2 FU 130/7,5

Alle Ventilatoren dieser Baureihe wurden speziell dafür ausgelegt, mit sehr hohen Drehzahlen betrieben zu werden und dabei absolute Betriebssicherheit und verschleißarmen Betrieb zu gewährleisten.

Über Frequenzumrichter werden die BOOSTED-Ventilatoren mit bis zu 135 Hz betrieben, dies entspricht Drehzahlen von annähernd 8.000 U/min. Aufgrund dieser enorm hohen Drehzahlen erreicht das stärkste Gerät dieser Baureihe Drücke von bis zu 21.000 Pa.

Die Erweiterung der Baureihe ermöglicht die Ausstattung von noch mehr lufttechnischen Prozessen und Anwendungen mit dieser hocheffizienten Lösung. Besonders in Einsatzgebieten, in denen die benötigten Volumenströme variieren, können die BOOSTEDVentilatoren punkten. Durch ihr sehr konstantes Druckverhalten kann hoher Druck über sämtliche benötigten Volumenströme hinweg so gut wie unverändert gehalten werden - eine Eigenschaft, die sich in einer sehr flachen Kennlinie widerspiegelt. Ein weiterer Vorteil der hochdrehenden Ventilatoren sind die sehr kompakten Abmessungen. Die hohen Drehzahlen machen es möglich, auf kleinem Raum sehr hohe Leistungen zu erzielen.

Durch den Einsatz von BOOSTED-Ventilatoren lassen sich in vielen Fällen Geräte mit schlechtem Wirkungsgrad oder auch sehr wartungsintensive Geräte, wie beispielsweise Turbinen ersetzen. Die bedarfsgerechte Anpassung durch den Frequenzumrichter sowie exakt ausgelegte Motoren machen die neue Baureihe zudem deutlich energieeffizienter als vergleichbare Alternativen.

Wie bei allen seinen Produkten bietet Elektror auch in Verbindung mit dieser neuen Baureihe kundenindividuelle Lösungen an, die exakt an die Kundenanforderungen angepasst werden.

Kontakt

Elektror airsystems gmbh
Hellmuth-Hirth-Str. 2
D-73760 Ostfildern
Techn. Dipl.-Betriebsw.(FH) Marc Pfaumann
Elektror airsystems gmbh
Marketing

Bilder

Social Media