Symantec.cloud: Nachfrage nach SaaS-Angeboten steigt

Symantec Backup Exec.cloud und Symantec Enterprise Vault.cloud erhöhen Auswahlmöglichkeiten und verbessern IT-Verwaltung ~
(PresseBox) (München, ) Symantec (Nasdaq: SYMC) gibt Verbesserungen für die SaaS-Services seines Symantec.cloud-Portfolios bekannt. Eine Reihe neuer Service-Erweiterungen bringen zusätzliche Symantec-Technologien in die Cloud. Kunden profitieren von mehr Auswahlmöglichkeiten und einer besseren Verwaltung von Services.

"Cloud-basierte Services werden auf Grund ihrer einfachen Verwaltung und Bereitstellung sehr stark nachgefragt", erklärt Rowan Trollope, Senior Vice President bei Symantec.cloud. "Das erfordert, dass wir die Leistungsfähigkeit unserer Rechenzentren optimieren. So können wir Kunden in mehr als 112 Ländern SaaS-Dienste anbieten. Kunden müssen ihre Informationen mit weniger Ressourcen und möglichst geringem administrativen Aufwand schützen können. Die bewährten Cloud-basierten Angebote von Symantec.cloud liefern eine sichere, günstige und robuste Technik und erfordern keine zusätzliche Hardware, Software oder spezielles IT-Personal."

In den vergangenen Monaten konnte Symantec.cloud eine kontinuierliche Beliebtheit verzeichnen und sein Portfolio sowie weltweite Präsenz erweitern: Die Zahl der Nutzer von Symantec.cloud stieg um 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr - von 9,2 Millionen Endkunden im Februar 2010 auf 10,7 Millionen im Februar 2011 in 112 Ländern. Darüber hinaus hat der Hersteller ein neues Rechenzentrum in Südafrika ins Leben gerufen. Damit erhöht sich die Gesamtzahl der Symantec-Rechenzentren, die Cloud-Dienste ermöglichen, auf weltweit 15 Lokationen. Sie bieten Kunden eine konstante Leistung und die Unterstützung durch branchenführende Service Level Agreements.

Mit dem SaaS-Portfolio von Symantec.cloud, bestehend aus 16 integrierten Anwendungen, können Unternehmen jeder Größenordnung komplexe und zeitaufwendige IT-Aufgaben einfach verwalten. Derzeit setzen 42 Prozent der Symantec.cloud-Kunden vier oder mehr dieser Cloud-Services ein.

"Für die meisten Unternehmen ist die laufende Instandhaltung und Verwaltung ihrer Anwendungen, Software und Hardware ein dringliches Thema", sagt Chris Christiansen, Vice President of Products und Security bei IDC. "Ob es um die Messaging-Sicherheit oder Datenspeicherung sowie -schutz geht - IT-Manager suchen nach Cloud-basierten Lösungen, denen sie vertrauen und mit denen sie Zeit und Ressourcen einsparen können."

Die Service-Erweiterungen von Symantec.cloud beinhalten:

- Automatisches Backup: Ideal für kleine Unternehmen, die ihre IT-Infrastruktur entlasten wollen. Symantec Backup Exec.cloud schützt automatisch Daten auf den PCs und Servern der Kunden per einfachem Online-Backup und -Recovery. Größere Organisationen können diesen neuen Cloud-Service auch zum Schutz von Mitarbeitern, die von zu Hause aus arbeiten, oder kleineren Außenstellen einsetzen und gleichzeitig noch die traditionelle Backup Exec-Software für die Zentrale nutzen. Eine Beta-Version für Backup Exec.cloud wird ab Juni, der komplette Service noch im Laufe diesen Jahres verfügbar sein.

- Vereinfachte Archivierung: Die Mail-Archivierungsservices von Symantec.cloud helfen Unternehmen bei den Herausforderungen des E-Storage-Managements, der Legal Discovery und Compliance. Symantec wird im Juni dieses Jahres Erweiterungen der E-Mail-Archivierungslösungen von Symantec.cloud unter dem Namen Symantec Enterprise Vault.cloud vorstellen. Diese Services verzeichneten im vergangenen Geschäftsjahr weltweit ein deutliches Wachstum mit einem 139 prozentigem Zuwachs an Kunden.

- Bessere Verwaltbarkeit: Damit lässt sich leichter auf die Symantec.cloud-Services zugreifen. Ebenso ist eine einfachere Verwaltung möglich. Darüber hinaus ist eine neue iPhone-App als Beta-Version von Symantec.cloud verfügbar. Diese ermöglicht es Nutzern von E-Mail-, Web- und Instant Messaging-Sicherheitslösungen, sich historische Daten, Berichte und Diagramme sowie wichtige Produkt- und Serviceinformationen von ihrem mobilen Endgerät aus anzeigen zu lassen. Mit der App können Administratoren Benutzer verwalten und Support-Tickets über das Endgerät erstellen und herausgeben.

"In einer Zeit des raschen Wachstums des Cloud-Marktes freuen wir uns über die Möglichkeiten, die sich uns bieten", erklärt Trollope. "Durch unsere nachgewiesene Erfolgsbilanz, was die Bereitstellung sicherer, Cloud-basierte Services seit über elf Jahre betrifft, sind wir bestens gerüstet, die Branche in eine neue Innovations-Periode zu begleiten."

Kontakt

Symantec (Deutschland) GmbH
Kaiserswerther Str. 115
D-40880 Ratingen
Linda Holz
LEWIS Communications GmbH
Social Media