Neue Cisco Security-Trainings bei Fast Lane

Schulung für den Aufbau eines Self-Defending-Networks
(PresseBox) (Hamburg/Berlin, ) Der Cisco Learning Solutions Partner Fast Lane hat neue Sicherheitskurse von Cisco in das Angebotsprogramm aufgenommen. Diese Trainings bereiten den Teilnehmer schrittweise auf die Planung, den Aufbau und den Betrieb sich selbst verteidigender Netze vor. Damit wird die Grundlage für einen optimalen Schutz der kritischen Geschäftsanwendungen in Unternehmen möglich und die Risiken durch Angriffe auf das Netzwerk minimiert.


Übersicht der neuen Cisco Security-Kurse im Fast Lane-Programm:


- Securing Cisco Network Devices (SND)

Dieser Security-Einstiegskurs behandelt eine große Bandbreite der Cisco SAFE Komponenten. Die Teilnehmer werden Netzwerkbedrohungen und -schwachstellen erkennen können und lernen, wie grundlegende Gegenmaßnahmen implementiert werden.

- Securing Networks with Cisco Routers & Switches (SNRS)

Dieser Kurs vermittelt Netzwerkspezialisten das erforderliche Know-how für die Absicherung von Cisco IOS Router- und Switch-Netzwerken.

- Securing Networks with PIX&ASA (SNPA)

In diesem Kurs werden die erforderlichen Kenntnisse für die Konfiguration, den Betrieb und das Management der Cisco PIX 500 Series Security Appliances und Cisco ASA 5500 Series Adaptive Security Appliances näher gebracht.

- Implementing Cisco Intrusion Prevention System (IPS)

Dieser Kurs geht auf das Design, die Installation und Konfiguration einer Cisco Intrusion Prevention Lösung für kleinere und große Unternehmensnetze ein.

- Cisco Secure Virtual Private Networks (CSVPN)

Dieser Kurs beschäftigt sich mit der Konfiguration, der Überprüfung und dem Management der Cisco VPN 3000 Concentrator, Cisco VPN Software Client und Cisco VPN 3002 Hardware Client Features.

Kontakt

Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH
Gasstraße 4
D-22761 Hamburg
Barbara Jansen
Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH
Olaf Heckmann
PR-Agentur Sprengel & Partner GmbH
Social Media