Kooperation mit SAPERION: Zusätzliche ECM-Funktionen für docuglobe-Anwender

(PresseBox) (Sassenberg, ) Ihre Lösungen eng miteinander verzahnen werden künftig der Geschäftsbereich global document solutions der technotrans AG und die SAPERION AG. Auf der diesjährigen DMS EXPO vereinbarten beide Hersteller die Kopplung der Enterprise Content Management Lösung SAPERION an docuglobe, das universell einsetzbare Redaktionssystem der technotrans AG. docuglobe wird zur DMS EXPO in seiner neuen Version 4.2 vorgestellt.

Die neue Schnittstelle zu SAPERION ermöglicht docuglobe-Nutzern, ihre im Redaktionssystem erstellten Dokumente und Dokumentationen unternehmensweit zu verwalten und revisionssicher zu archivieren. SAPERION übernimmt dabei automatisch die Inhalte der Eigenschaftsfelder der Dokumentationen als Indexierung; eine manuelle Verschlagwortung ist damit nicht mehr nötig. Der Redakteur kann anhand der Indizes komfortabel in SAPERION nach gesuchten Dokumenten recherchieren.

Durch die gezielte Kooperation mit einem der am Markt führenden ECM-Hersteller baut technotrans die Funktionalität von docuglobe kontinuierlich aus und bietet seinen Kunden zusätzlichen Mehrwert. Henning Mallok, Vertriebsleiter global document solutions der technotrans AG: „Technische Dokumentation ist unsere Stärke, hier verfügen wir über langjährige praktische Erfahrungen und konnten uns mit docuglobe bereits nach kurzer Zeit sehr gut am Markt platzieren. Um unseren Kunden zusätzlich die komplette Funktionalität unternehmensweiten Enterprise Content Managements bieten zu können, haben wir uns für die Kooperation mit der SAPERION AG entschieden.“

„Für uns macht die Kooperation mit technotrans in doppelter Hinsicht Sinn“, ergänzt Andreas Liebing, CEO der SAPERION AG. „Zum einen stellt docuglobe als Redaktionssystem für kleine und mittelständische Unternehmen eine ideale Ergänzung zum Produktportfolio von SAPERION dar. Zum andern verfügt docuglobe durch die internationale Verbreitung des technotrans-Konzerns über eine hervorragende Ausgangsbasis zur raschen Eroberung neuer Branchen. Vor diesem Hintergrund eröffnet sich auch für SAPERION ein interessantes neues Anwenderpotential – denn der Bedarf an unternehmensweiten ECM-Lösungen ist in vielen Bereichen noch längst nicht gedeckt.“

Mit der neuen Version 4.2 ihres Redaktionssystems docuglobe präsentiert die technotrans AG zur DMS EXPO im Rahmen des Forums Internationale Technische Kommunikation (ITC) in Halle 2, Stand 2030, eine universell einsetzbare Lösung zur strukturierten Erstellung umfassender und mehrfach nutzbarer Dokumente. Als echte Enterprise-Lösung ermöglicht docuglobe 4.2 die Zugriffsberechtigungen auf Abteilungsebene zu regeln, sodass für bestimmte Unternehmensbereiche auch nur die für sie relevanten Ordnerstrukturen verfügbar sind. Das System verwaltet Dokumenteninhalte als einzelne Informationsmodule und bildet sie in Form einer Baumstruktur ähnlich dem Windows Explorer ab. Der Anwender kann aus diesen Modulen neue Dokumente erstellen, indem er sie per „drag & drop“ zusammenfügt. Danach übernimmt docuglobe die inhaltliche Gliederung und stellt dem Anwender das neue Gesamtdokument global nutzbar als PDF-Version, als Online-Help (chm, html) oder als normales Word-Dokument zur Verfügung (Single Source Publishing).

Kontakt

gds GmbH
Robert-Linnemann-Str. 17
D-48336 Sassenberg
Social Media