Sabre Travel Network schliesst neuen Vertrag mit Swiss

Voller Content im Sabre-System
(PresseBox) (Frankfurt, ) Sabre Travel Network hat einen neuen Vertrag mit Swiss International Air Lines geschlossen. Im Rahmen dieser Vereinbarung erhält Sabre Travel Network den vollen Content der Schweizer Fluggesellschaft einschliesslich der Internet-Tarife. Sabre-Kunden müssen künftig keinen Buchungszuschlag auf den Ticketpreis zahlen oder erheben.

Sabre Travel Network und Swiss International Air Lines haben einen neuen Vertrag über Reservierungsleistungen geschlossen. Das Abkommen hat eine Laufzeit von drei Jahren. Für diesen Zeitraum erhält Sabre Travel Network weltweit den vollen Zugang zu allen Tarifen und Buchungsklassen von Swiss. Die zum 1. Oktober angekündigten Zuschläge für den Schweizer Markt fallen damit weg.

"Wir haben eine Win-win-Vereinbarung für beide Seiten geschlossen und freuen uns auf eine noch engere Zusammenarbeit", erklärte Elton D'Souza, Vice President Revenue Management, Pricing und Distribution von Swiss International Air Lines. Anne Rösener, Sabre-Vice-President Central Europe, sagte "Das ist eine gute Nachricht für alle Sabre-Reisebüros. Wir bieten unseren Kunden den vollen Content in allen Märkten einschliesslich der Webfares". Das stärke die Wettbewerbsfähigkeit der Sabre-Reisebüros.

Kontakt

Sabre Deutschland Marketing GmbH
Weidestraße 122b
D-22083 Hamburg
Karsten Lüchow
Lüchow Medien & Kommunikation
Anke Hsu
Sabre Deutschland Marketing GmbH
Social Media