Spitzenplätze in der Kategorie internationale Ausrichtung beim CHE-Ranking 2011/12

(PresseBox) (Bremen, ) Die Hochschule Bremen untermauert ihre Führungsposition im Bereich Internationalität. So landeten beim aktuellen Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) mit den Internationalen Studiengängen Wirtschaftsingenieurwesen und Fachjournalistik sowie dem Studiengang Betriebswirtschaftslehre gleich drei von vier untersuchten Fächern in der Kategorie internationale Ausrichtung in der Spitzengruppe. Spitzenwerte gab es darüber hinaus bei Wirtschaftsingenieurwesen in den Kategorien Praxisbezug und E-Learning. Zusätzlich punkten konnte die Betriebswirtschaftslehre mit Spitzenbewertungen in den Kategorien Bachelor-Praxis-Check und Master-Praxis-Check. Im Studiengang Soziale Arbeit belgten die Kategorien Studierbarkeit, Berufsbezug, Einbeziehung in die Lehrevaluation und E-Learning gleichfalls Spitzenplätze.

Besonders erfreulich ist aus Sicht der Hochschule Bremen die Anerkennung der Leistungen im Bereich der Internationalität des Studienprogramms. Aber auch die positiven Bewertungen in den anderen erwähnten Kategorien bestätigen die Bemühungen um die Qualität und die Praxisorientierung des Studiums. Die eher ungünstigen Bewertungen - zum Beispiel bei der räumlichen Situation oder der Laborausstattung - zeigen aber auch die Grenzen auf, die durch den engen finanziellen Rahmen gesetzt sind.

Die Ergebnisse des Hochschulrankings desCHE erschienen im ZEIT Studienführer 2011/12. Jedes Jahr bewertet das CHE ein Drittel der Fächer neu. In diesem Jahr waren es die Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie Medienwissenschaften, Kommunikationswissenschaften und Soziale Arbeit. Näheres unter: www.zeit.de/presse.

Kontakt

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
D-28199 Bremen
Ulrich Berlin
Hochschule Bremen
Pressesprecher
Social Media