Premiere des PROline USB-Ultraschallgerätes der VOGT Ultrasonics GmbH auf der Hannover Messe 2011

Dr. Stiller, VOGT Ultrasonics GmbH (PresseBox) (Göttingen, ) Die Hannover Messe gilt weltweit als das Drehkreuz für innovative Ideen, Produkte und Leistungen. Deshalb präsentierte die VOGT Ultrasonics GmbH erstmals ihre neueste Produktinnovation, ein 8-Kanal-Ultraschall-Prüfgerät mit USB-Anschluss und Spritzwasserschutz, auf dem niedersächsischen Gemeinschaftsstand "Industrial Supply/Nano- und Materialinnovationen" (Halle 6/Stand A48) auf der Hannover Messe.

Das PROline USB-Ultraschallgerät besitzt eine 1- bis 8-Kanal-Ultraschall-Elektronik, die sich PC-gestützt durch eine hochwertige Fertigungsqualität, hervorragende Ultraschalleigenschaften sowie eine äußerst bedienerfreundliche Software auszeichnet. Das Gerät dient der zerstörungsfreien Untersuchung von Werkstoffen und findet Anwendungen in der Aerospace-, Automobil-, oder Metall verarbeitenden Industrie. Das PROlineUSB-Ultraschallgerät ist bevorzugt für die raue Industrieumgebung und die Integration in Produktionslinien ausgelegt. Der Einsatz ist auf Grund seiner kleinen und kompakten Abmessungen sowie der Schutzart auch für das Labor und den Außenbetrieb geeignet. Besonders in Verbindung mit mechanisierten und automatisierten Ultraschallprüfanwendungen zeigt das PROlineUSB-Ultraschallgerät seine Stärke. Dabei können beliebige Ultraschallköpfe an das Gerät angeschlossen und so betrieben werden.

Durch die Universalität, Flexibilität und die offenen Schnittstellen bietet das PROline USB-Ultraschallgerät u. a. ideale Voraussetzungen für die Prüfung von:

- Schweißnähten auf Risse und Volumenfehler
- Löt- und Beschichtungsverbindungen auf Haftungsqualität
- Wellen, Stäben, Rohren und Blechen
- Kunststoffen (z.B. CFK-Bauteile)
u. v. m.

Zufrieden blickt die VOGT Ultrasonics GmbH auf die jüngsten Messeaktivitäten im Rahmen des Gemeinschaftsstands des Landes Niedersachsen zurück. "Durch die gelungene Präsentation unserer Neuentwicklung PROline USB haben wir neue Kontakte im In- und Ausland geknüpft und das Ultraschallgerät einem breiten Fachpublikum vorgestellt."

Der Messeauftritt wurde u. a. unterstützt von der Landesinitiative Nano- und Materialinnovationen Niedersachsen (NMN). Die Landesinitiative NMN ist Impulsgeber, der niedersächsische Akteure in den Leitthemen Materialien, Leichtbau und Oberflächentechnik sowie die dazugehörigen Prozesstechnologien vernetzt. Sie bietet Partnern und Interessenten eine gemeinsame Kommunikationsplattform für einen interdisziplinären Technologietransfer. Die Landesinitiative wird gefördert vom Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nmn-ev.de

Kontakt

Nano- und Materialinnovationen Niedersachsen e. V.
Bürgerstraße 44/42
D-37073 Göttingen
Ina Hanuszkiewicz

Bilder

Social Media