Mit neuem UV-Füller Durchsatz und Profitabilität erhöhen

AkzoNobel präsentiert den neuen Füller Sikkens Autosurfacer UV
(PresseBox) (Stuttgart, Deutschland/Elixhausen, Österreich/Bäretswil, Schweiz., ) Umweltfreundlich und wirtschaftlich: Mit dem Sikkens Autosurfacer UV hat Sikkens jetzt einen einzigartigen und hochwertigen 1K Füller im Portfolio, der rundum Vorteile bietet. Er ist nicht nur einfach zu handhaben, sondern spart sowohl erheblich Zeit als auch Material.

"Unser Ziel war es, einen Füller zu entwickeln, durch den die Prozesse in den Betrieben optimiert werden können", erklärt Armin Dürr, Technischer Leiter bei der Akzo Nobel Coatings GmbH. "Das ist uns gelungen: Mit dem Sikkens Autosurfacer UV machen Lackierwerkstätten einen großen Schritt in diese Richtung." Der neue, einkomponentige Sikkens Füller trocknet mittels UV-Licht innerhalb von fünf Minuten. Nach der kurzen Trocknungszeit ist der Füller sofort trocken schleifbar. So verkürzt der Sikkens Autosurfacer UV die Vorbereitungszeiten, gewährleistet mehr Flexibilität in den Abläufen und ermöglicht es den Lackierbetrieben, ihren Durchsatz und damit die Profitabilität deutlich zu steigern. Gleichzeitig reduzieren die Werkstätten dabei den Energieverbrauch. "Gute Füllkraft, einfache Schleifbarkeit und hervorragende Isoliereigenschaften: Der Sikkens UV-Füller ist für jede Reparatur auf metallischen und lösemittelempfindlichen Untergründen das perfekte Produkt", erklärt Dürr.

"Mit dem Sikkens Autosurfacer UV können Werkstätten aber noch weit mehr als Zeit und Energie sparen", so Dürr. "Auf Grund des hohen Festkörperanteils kann der Materialverbrauch bei der Verarbeitung um bis zu 50 Prozent reduziert werden!" Zudem ist der Füller, der spritzfertig geliefert wird, sehr einfach anzuwenden: "Der Mischaufwand entfällt. Einfach nur schütteln - dann kann es losgehen", sagt der Technische Leiter.

Ein weiterer großer Vorteil ist die unbegrenzte Topfzeit: "Dadurch fällt beim Einsatz von Sikkens Autosurfacer UV kein Abfall an", sagt Dürr. "Mit dem 1K Füller setzen wir nicht nur in Sachen Geschwindigkeit und Materialverbrauch neue Maßstäbe - er ist auf dem Markt auch die insgesamt umweltfreundlichste Lösung."

Kontakt

Akzo Nobel Coatings GmbH
Kruppstr. 30
D-70469 Stuttgart
Christine Stutz
Akzo Nobel Coatings GmbH
Commercial Services Manager DACH
Social Media