Möbel-Shops im Vergleich

Reine Onlinehändler schlagen bekannte Möbelriesen / Kostenfalle Versand / Meist lange Lieferzeiten für Großmöbel
(PresseBox) (Hamburg, ) Getestet.de hat fünf Online-Shops für Möbel unter die Lupe genommen. Mit Möbel-Profi und Pharao24 setzen sich zwei reine Onlinehändler an die Spitze. Bekannte Filialketten wie "Roller" oder "Dänisches Bettenlager" haben mit ihren Shops das Nachsehen. Trotz insgesamt guter Testurteile gibt es einiges beim Online-Möbelkauf zu beachten: Bei großen Möbelstücken sollten Verbraucher unbedingt auf die Lieferzeiten achten und die Versandkosten im Auge behalten - sonst kann es schnell lange dauern und teuer werden.

Acht Millionen Deutsche kaufen ihre Möbel laut einer aktuellen Umfrage bereits online ein. Kein Wunder, schließlich kann man im Internet rund um die Uhr shoppen, eine große Auswahl finden und sich die Möbel direkt nach Hause liefern lassen. Welcher Online-Shop für Möbel der Beste ist, hat Getestet.de im Anbietervergleich herausgefunden.

Testsieger möbel-profi.de erreicht das Testurteil 1,7 ("gut"). Grund für den Spitzenplatz sind die im Vergleich größte Auswahl, die zweitbesten Durchschnittspreise (Preise für vergleichbaren Bürostuhl, Lattenrost und eine Sitzbank wurden verglichen) sowie der generell kostenlose Versand. Pharao24.de erreicht mit sehr gutem Internetauftritt und Service Platz zwei (2,0). Dahinter folgen mit ostermann.de (2,0), roller.de (2,1) und daenischesbettenlager.de (2,6) bekannte Namen aus der Möbelbranche erst auf den hinteren Plätzen. Das Letztplatzierte verliert vor allem aufgrund des kleinsten Sortiments und wegen recht hoher Preise wichtige Punkte.

Fazit: Bei allen getesteten Möbel-Portalen macht der Online-Einkauf Spaß. Die Suche nach den gewünschten Einrichtungsgegenständen ist aufgrund der Produktvielfalt und gelungenen Präsentation fast immer erfolgreich. Der Bestellprozess ist in der Regel unkompliziert - sensible Kundendaten werden nur in geringem Umfang abgefragt und gespeichert. In den meisten Fällen empfiehlt sich die Bezahlung per Vorkasse oder Kreditkarte, da die anderen Zahlungsmöglichkeiten unter Umständen zusätzliche Kosten verursachen. Wer die Möbel nicht geliefert, sondern auch noch aufgebaut bekommen will, muss dafür teilweise ordentlich draufzahlen. Dies gilt bei allen mit Ausnahme der beiden Erstplatzierten auch für die Lieferung von größeren Möbeln. Hier dauert die Lieferung oft sechs Wochen oder länger - damit hält sich die Zeitersparnis im Vergleich zum Filialkauf in Grenzen.

Informationen zum Test: http://www.getestet.de/...

Kontakt

aha.de Internet GmbH
Großneumarkt 20
D-20459 Hamburg
Elena Frateantonio
Social Media