Einfaches, schnelles und pragmatisches Projektmanagement

Interview zur Einführung der webbasierten Projektmanagement-Software ibo netProject bei der Kreisverwaltung Pinneberg
ibo netProject kennenlernen (PresseBox) (Wettenberg, ) Zur Einführung der webbasierten Projektmanagement-Software ibo netProject führte der Hersteller ein Interview mit Michael Ziegler, dem Teamleiter Organisation und strategische IT bei der Kreisverwaltung Pinneberg. Dieses Interview veröffentlichen wir hier in Auszügen.
ibo: Wie verlief die Einführung der Software in der Kreisverwaltung?
Ziegler: Die Installation der Software bei unserem IT-Dienstleister wurde von ibo durchgeführt. Wir haben dann mit drei Kollegen und einem ibo-Trainer einen Start-Workshop durchgeführt. In dem Workshop wurde das Customizing vorgenommen. Wir haben die Software analog zu unserem Projektmanagement-Prozess eingerichtet. Im Anschluss wurden alle Projektleiter von ibo in das System eingewiesen. Die anschließende Nutzung der Software in der Praxis verlief unproblematisch.
ibo: Welchen Nutzen hat die Software für die Kreisverwaltung?
Ziegler: Die Abbildung des Genehmigungsprozesses als elektronischer Workflow sorgte dafür, dass der Prozess erheblich beschleunigt wurde. Außerdem hat jetzt jeder Projektleiter ein Planungstool, welches er – auch auf Grund der einfachen Bedienbarkeit – sehr gut in der Praxis nutzen kann. Der Reporting-Prozess wird jetzt viel strukturierter und in vielen Teilschritten automatisiert durchgeführt. Das spart viel Zeit und bringt qualitativ bessere Ergebnisse. Wir haben in ibo netProject eine durchgehende Plattform, aus der alle projektrelevanten Informationen bezogen werden können. Vom Projektmitarbeiter bis hin zum Auftraggeber sind alle Beteiligten stets informiert. Diese Transparenz und der schnelle Zugriff auf benötigte Informationen sind von großem Nutzen.
Wir hatten uns vor der Einführung von ibo netProject mit Bordmitteln beholfen: Aufträge, Berichte, Projektpläne etc. wurden mit MS Word oder MS Excel bearbeitet. Das führte zu Datenredundanzen und zu sehr langen und langsamen Wegen durch die Instanzen. Jetzt gibt es keine Redundanzen mehr und der ganze Prozess ist schneller und wesentlich effektiver. […]
Ziegler: ibo netProject ist eine gelungene Lösung, die zum Umfeld einer Verwaltung passt und auch von Anwendern bedient werden kann, die nicht ständig mit Projektarbeit zu tun haben.
Das vollständige Interview und weitere Anwenderberichte zur webbasierten Projektmanagement-Software ibo netProject finden Sie auf der Produkt-Homepage.
Die nächste Möglichkeit ibo netProject aus der Nähe kennenzulernen, besteht auf der ibo Roadshow, einer kostenlosen Informationsveranstaltung, die am 18.05.2011 in München und am 19.05.2011 in Stuttgart Station macht.

Kontakt

ibo Software GmbH
Im Westpark 8
D-35435 Wettenberg
Matthias Grimm
Marketing
Leiter

Bilder

Social Media