FLAGA optimiert Kundenbetreuung mit dynaSight SMB von arcplan

Unternehmensweites MIS-System auf Basis der BI-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen wurde um erfolgreiches Call Center-Programm mit CRM-Applikation erweitert
(PresseBox) (Langenfeld, ) FLAGA, Marktführer für Flüssiggas in Österreich, setzt zur Vertriebsoptimierung dynaSight SMB des Business Intelligence (BI)-Plattform-Anbieters arcplan ein. Das Unternehmen hat sich für die BI-Lösung speziell für kleine und mittlere Unternehmen entschieden, um ein individuelles Call Center-Programm inklusive Customer Relationship (CRM)-Applikation (Tasklist) aufzubauen. Durch die besonderen Produkteigenschaften der Software, individuelle Informationssysteme ohne Programmieraufwand per Drag&Drop zu erstellen, konnte das Projekt in nur einem Monat umgesetzt werden.

Erweiterung des bestehenden MIS auf Basis von dynaSight SMB

Das neue Projekt setzt auf das Management Information System (MIS) auf, mit dem FLAGA seit Jahren erfolgreich arbeitet. Das System, das auf dynaSight SMB basiert, unterstützt Geschäftsprozesse in einer Vielzahl von Unternehmensbereichen wie Personal, Finanz, Controlling, Logistik, Lager, Ein- und Verkauf. Um weiterhin den Wettbewerb anzuführen und neue Kunden in einem gesättigten Markt mit schwer differenzierbaren Produkten zu gewinnen, entschied sich FLAGA, das bestehende CRM-Tool zu verbessern und neue Applikationen zu implementieren. Die neue Lösung nutzen täglich ca. 40 Mitarbeiter des hausinternen Call Centers, des Kundendiensts, der Bestellannahmen, der Montage, des Vertriebsinnen- und Außendiensts sowie der Marketingabteilung und Geschäftsführung. Die Daten werden in einem Microsoft SQL-Server 2000 vorgehalten.

Alle Kundeninformationen und Tasks auf einen Blick

Mit der neuen Lösung können alle vertriebsrelevanten Informationen von über 36.000 Kunden wie z.B. Kundenkontakte, Liefer- und Preisstatistik, Verbrauchshistorie und -Forecast erfasst werden. Sie stehen automatisch aktualisiert zur Verfügung. Kernstück ist das neue Programm ’Aktiver Telefon Verkauf’ (ATV). Die vom Call Center bzw. von den Bestellannahmen anzurufenden Kunden pro Tag ergeben sich aus persönlichen Wiedervorlagedaten, Berechnungen zum voraussichtlichen Verbrauch (Usage Forecast), speziellen Verkaufsaktionen oder so genannten Tasks. Die zuletzt genannten Tasks dienen der exakten Erfassung und automatischen Weiterleitung von Kundeninformationen bzw. –bedürfnissen an die zuständigen Mitarbeiter. Auf bestehende Tasks kann per E-Mail oder direkt über das MIS in standardisierter Form geantwortet werden. Der Status von laufenden und bereits bearbeitete Aufgaben lassen sich jederzeit lückenlos nachvollziehen. Insbesondere die automatische Aktualisierung in der Kundenhistorie hat die Kundenbetreuung im Ergebnis nachhaltig verbessert. Etwa ein Drittel aller Bestellungen wird bereits aktiv generiert, wobei die Tendenz stark steigend ist.

„dynaSight SMB hat es uns ermöglicht, innerhalb kürzester Zeit und mit minimalem Kostenaufwand ein effektives, maßgeschneidertes CRM-Tool zu kreieren. Das Frontend ist hervorragend und vor allem sehr flexibel: Einfach genug, um Auswertungen ohne großen Aufwand schnell zu präsentieren und komplex genug, um auch schwierige Themen von A-Z umzusetzen. Aus diesem Grund erwägen wir, die Applikation auch in Tschechien und der Slowakei zu implementieren“, erklärt Gerald Resch, Assistent der Geschäftsleitung und Projektmanager bei FLAGA.


dynaSight SMB

dynaSight SMB ist eine Lösung speziell für kleine und mittlere Unternehmen. Die Entwicklungsumgebung von dynaSight SMB ermöglicht es, kurzfristig und ohne Programmieraufwand analytische Unternehmensanwendungen aufzubauen. Unternehmen jeder Größe können dadurch schnell und einfach anforderungsgerechte BI-Lösungen schaffen, die ein effizienteres Reporting und eine zielgenaue Entscheidungsunterstützung ermöglichen. dynaSight SMB ist zu einem Einstiegspreis von weniger als 10.000 € verfügbar und erlaubt jederzeit die Umstellung auf dynaSight, die web-basierte Plattform von arcplan.


Über FLAGA

FLAGA ist heute in 4 Ländern der Lieferant von Propangas (Tankgas, Flaschengas, Autogas), in Österreich, in der tschechischen Republik, der Slowakei und in der Schweiz. Der Hauptsitz mit Geschäftsführung befindet sich in Österreich mit allen Abteilungen wie Vertrieb, Marketing, Operations, EDV und Buchhaltung. FLAGA gesamt verfügt über 350 Mitarbeiter, wobei die Gaslieferanten im Flaschen- und Tankbereich den größten Anteil ausmachen. Antargaz in Frankreich gehört wie die FLAGA-Gruppe zu den UGI Enterprises. Als Marktführer verfügt FLAGA über eine eigene Tankwagenflotte und mehr als 40 Fahrzeuge für den Flaschenvertrieb mit Fahrverkäufern in ganz Österreich. FLAGA hat weiters österreichweit 6 Niederlassungen und über 550 Vertriebsstellen. Insgesamt verfügt die FLAGA Gruppe über 36.000 Kunden aus den Bereichen Haushalt, Industrie, Gewerbe und Gemeinden.

Kontakt

arcplan Information Services GmbH
Elisabeth-Selbert-Str. 5
D-40764 Langenfeld
Melanie Körner
Account Manager
Markus Gißke
arcplan Information Services GmbH
Marketing Manager
Helena Mack
HBI Helga Bailey GmbH
Social Media