billiger.de Marktreport: Preisreduzierung bei Netbooks

Geringe Schwankungen in den vergangenen Monaten führten zu einer Senkung der Preise bei 10- und 12-Zoll-Netbooks
(PresseBox) (Karlsruhe, ) Netbooks erfreuen sich großer Beliebtheit, sind sie doch durch ihr kompaktes Design und ihr geringes Gewicht besonders geeignet für den mobilen Einsatz. Online-Preisvergleich billiger.de, Spezialist für günstiges Shoppen, hat deshalb den Preisverlauf von Netbooks mit 10 und 12 Zoll Display-Diagonale für die Monate Februar bis April genau analysiert. In beiden Kategorien war im März eine Anhebung des Durchschnittspreises zu beobachten. Nach Preissenkungen im April fielen die durchschnittlichen Anschaffungskosten dann sogar unter den Preis vom Februar ab.

Ein Netbook (http://www.billiger.de/...) mit einem 10 Zoll großen Display kostete im Februar auf dem Preisvergleich etwa 451 Euro. Im März lag der Durchschnittspreis rund 1 Prozent darüber bei knapp 456 Euro. Nach einer Preisreduzierung um 2 Prozent sank der Preis im April auf 446 Euro ab und lag somit etwa 1 Prozent unter dem Ausgangspreis im Februar.

Für ein Netbook mit einer Display-Diagonale von 12 Zoll müssen Käufer tiefer in die Tasche greifen. Im Februar lag der Durchschnittspreis hier bei rund 1146 Euro und stieg im März um etwa 2 Prozent auf 1166 Euro an. Im April jedoch ist auf dem Preisvergleich billiger.de (http://www.billiger.de/) ein deutlicher Preisabfall um knapp 7 Prozent zu beobachten. Der durchschnittliche Preis für ein 12-Zoll-Netbook sank unter die 1100-Euro-Marke auf nun noch rund 1048 Euro. Für den gesamten Erhebungszeitraum macht dies eine Preisreduzierung von rund 5 Prozent aus.

Beim Betrachten der durchschnittlichen Klickzahlen fällt ein sinkendes Interesse der Nutzer in beiden Kategorien auf. Besonders die 10-Zoll-Geräte erlitten deutliche Einbußen, die Klickzahlen sanken im April um rund 23 Prozent. Die Tatsache, dass immer mehr Hersteller neue Tablet-PC-Modelle auf den Markt bringen, könnte eine Erklärung für das Abwandern sein.

Datenerhebung:

Tagesaktuell werden in der billiger.de-Datenbank Durchschnitts- und Bestpreis jedes Produktes berechnet und gespeichert. In einer Grafik wird auf den Produktseiten die Preisentwicklung der vergangenen Wochen und Monate dargestellt. Die Statistik, die auf Wunsch die Entwicklung der vergangenen zwölf Monate, drei Monate oder vier Wochen liefert, ist für jeden Interessenten eines Produktes einsehbar. Die Daten werden für die verschiedenen Kategorien und Hersteller aggregiert und bieten einen guten Überblick über den Durchschnittspreis aller Produkte eines Herstellers in einer Kategorie. Mit diesem Datenmaterial lassen sich dann unterschiedliche Entwicklungen beobachten und Analysen anfertigen. Bei der Sortierung nach Kategorien erkennt man etwa saisonal bedingte Auswirkungen, ebenso die Reaktion von Produktpreisen auf Branchen-Events. Sortiert man nach Herstellern, so lassen sich wiederum firmeneigene Strategien vorhersagen, etwa die Preisentwicklung vor und nach der Einführung neuer Produktversionen.

Kontakt

solute gmbh - billiger.de
Zeppelinstraße 15
D-76185 Karlsruhe
Social Media