Größere Flexibilität mit dem neuen Intel Modular Server V2

Aktuell im Onlineshop der Thomas-Krenn.AG - der neue Intel Modular Server V2
(PresseBox) (Freyung, ) Ständiges Wachstum macht es kleinen und mittelständischen Unternehmen oft schwer, die gehobenen Ansprüche an Ihre IT zu realisieren - auch weil das Budget nicht unbegrenzt ist. Nicht so beim Intel Modular Server (www.thomas-krenn.com/...). Er vereint SAN-Speicher, Rechner und Netzwerk in einem Gehäuse. Die Anschaffung erfolgt ganz nach individuellem Bedarf, so wächst die Umgebung nach und nach mit. Alle Komponenten sind kabellos und unterbrechungsfrei auszutauschen. Zentrales Management und Backup machen die Administration von Storage, Servern, Netzwerk und Daten denkbar einfach.

Ab sofort ist bei der Thomas-Krenn.AG auch das Modular Chassis V2 erhältlich.
Das neue Chassis enthält ein überarbeitetes Management-Modul, mit einer schnelleren CPU (1,2 GHz), gegenüber dem Vorgänger-Modul (533 MHz). Auch durch das Speicherupgrade von 512MB auf 2GB verringern sich die Reaktionszeiten des grafischen User-Interfaces. Die SD-Karte, auf der alle Konfigurationen gespeichert sind, wurde von 1GB auf 2GB vergrößert, wodurch die neue Software des CMM2 unterstützt wird.
Die neuen Komponenten unterstützen zukünftige Software-Features, die Intel gegen Ende des Jahres anbieten wird.

Bestehende Intel Modular Server können auch auf V2 geupdated werden! Kontaktieren Sie uns dazu unkompliziert über unser Kontakt-Formular (www.thomas-krenn.com/...)

Die Vorteile des neuen Intel Modular Server V2 (www.thomas-krenn.com/...) auf einen Blick:

- neues CMM mit schnellerer CPU und mehr Speicher
- verbesserte Reaktionszeit des User-Interfaces
- unterstützt zukünftige Erweiterungen
- neue Midplane mit neuer Software zur Unterstützung des neuen CMMs

Erfahren Sie mehr über das neue Intel Modular Server System im Thomas Krenn Server Wiki (www.thomas-krenn.com/v2-wiki)

Kontakt

Thomas-Krenn.AG
Speltenbach-Steinäcker 1
D-94078 Freyung
Marlen Eder
Marketing
PR

Bilder

Social Media