EMO 2005 – Messeauftritt übertraf hochgesteckte Erwartungen

gbo datacomp auf dem attraktivsten Treffpunkt für die Welt der Metallbearbeitung
EMO 2005 - am Messestand (PresseBox) (Augsburg/Rimbach, ) Die hohen Erwartungen an den unbestritten attraktivsten Treffpunkt für die Welt der Metallbearbeitung wurden auf der EMO 2005 weit übertroffen.

Über 160 000 Fachbesucher aus 82 Ländern kamen zwischen dem 14. und 21. September nach Hannover um sich über die Neuheiten in der Fertigungstechnik zu informieren. 2 000 Aussteller aus 39 Ländern präsentierten ihre Neuheiten.

Aufgrund der verhältnismäßig großen Internationalität der Fachbesucher zeigte sich das Messeteam der gbo datacomp aus qualitativer und quantitativer Sicht mit den Messekontakten mehr als zufrieden. So konnte das Messeteam der gbo datacomp GmbH eine Vielzahl in- und ausländischer Interessenten mit seiner MES-Produktpalette begeistern. Begriffe wie vertikale Integration, MES-Integration oder die Anbindung der Betriebsleitebene an die Automatisierung (Shop-Floor to Top-Floor) standen bei fast allen geführten Gesprächen im Vordergrund.

Zusammenfassend konnte wieder einmal festgehalten werden, dass Unternehmen und Manager trotz unterschiedlicher Systembezeichnungen weltweit die gleichen Anforderungen an Systemlösungen für eine verbesserte Transparenz im Produktionsumfeld stellen.

Den Besuchern wurden Möglichkeiten für die individuelle Kombination der einzelnen Module, wie beispielsweise der Software für Personalzeiterfassung ( PZE ) PZE100win, Betriebsdatenerfassung ( BDE ) BDE100win und der Maschinendatenerfassung ( MDE ) bisoft 8.0 .net aufgezeigt.
Neben den genannten Hauptmodulen fanden Module zur Fertigungssteuerung wie der Fertigungsleitstand ( FLS ), Module zur mobilen Erfassung und Zutrittskontrolle ebenfalls großes Interesse.

Als Erfassungshardware stehen stationäre Terminals wie das GD3000 für PZE, GD4000 für PZE/MDE und das GD5000, GD2000TS und dem „KIENZLE-Schreiber“ 2480 für MDE zur Verfügung.
Zur mobilen Erfassung bietet die gbo datacomp GmbH ihren Kunden die Erfassungshardware BDE-mobil, sowie eine Lösung via SMS.

Die individuelle gewählte Kombination der Kunden ergibt dann in der Praxis ein MES-Projekt, wobei die Integration der einzelnen Module von maßgeblicher Bedeutung ist.

Kontakt

gbo Datacomp GmbH
Schertlinstr. 12 A
D-86159 Augsburg
Andreas Probst
PR & Marketing

Bilder

Social Media